In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Aktuell

Aktuell

Vorarlberger Ex-Polizist wegen Geheimnisverrates angeklagt

Zehntägiger Prozess am Landesgericht Feldkirch – Angeklagter bestreitet Vorwürfe Feldkirch (APA) – Ein 61-jähriger ehemaliger Polizist muss sich seit Dienstag wegen mehrerer Amtsdelikte vor dem Landesgericht Feldkirch verantworten. Die Liste der Vorwürfe gegen den Mann ist lang, sie reicht von Amtsmissbrauch über Bestechlichkeit bis hin zu Verletzung des Amtsgeheimnisses. Der …

Lesen Sie mehr...

KRONE / Wettbetrug mit neuen Beweisen

Fußball-Manipulation: Wird Schadenssumme nun höher? Staatsanwalt Hansjörg Bacher hatte wohl den richtigen Riecher, als er am Montag in seinem Eröffnungsplädoyer von der „Spitze“ des Eisbergs sprach. Denn gleich der zweite Verhandlungstag im Prozess um Wettbetrug bei Spielen der Regionalliga Ost brachte eine überraschende Wende. Ein Ermittler legte neue Beweise vor …

Lesen Sie mehr...

Greentube begrüßt „wichtigen Schritt“ mit WLA-Zertifizierung

Greentube, die Novomatic Interaktiv Division, hat eine Lieferantenzertifizierung von der Weltlotterieverband für seine Multikanal-Lösung Plurius. Mit der SCS:2020-Zertifizierung der Stufe zwei ist Greentube einer von rund 30 Anbietern, die dieses Zertifikat besitzen. Dieser Erfolg wird durch die bestehende Mitgliedschaft der Muttergesellschaft bei der WLA unterstützt. Dies wird es der Gruppe ermöglichen, neue Kooperationen mit …

Lesen Sie mehr...

NVZ / Langer Prozess um verratene Razzien gegen Glücksspielbetriebe

Bundespolizist soll für Infor­mationen über Glücksspiel­kontrollen Vorteile erhalten haben. Schöffenprozess mit elf Verhandlungstagen be­ginnt am 13. September Ein weiteres Mal hat, wie die NEUE berichtete, die Wiener Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) einen ehemaligen Vorarlberger Bundespolizisten angeklagt. Dabei wurde der am schwersten wiegende Vorwurf erhoben. Der damalige Polizist soll Glücksspielrazzien verraten …

Lesen Sie mehr...

Verbraucherinnen und Verbraucher gegenüber illegalen Lotteriewetten nicht schutzlos

WestLotto fördert juristische Arbeit zu Online-Glücksspiel: Illegale Lotteriewetten unterlaufen demnach jeden Verbraucherschutz – und doch sind die Spielteilnehmenden an den unerlaubten Glücksspielen nicht schutzlos. Als staatlicher Lotterieanbieter unterstützt und fördert WestLotto die wissenschaftliche Forschung in Glücksspiel. Ein Hauptaugenmerkt liegt dabei auf der Forschung zu verantwortungsvollem Spiel und dem Schutz der …

Lesen Sie mehr...

Legales Online-Glücksspiel in Deutschland: Weitere Anbieter erhalten eine deutsche Lizenz

Seit dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags 2021 kann Online-Glücksspiel nun in ganz Deutschland zugelassen werden – vorausgesetzt, der jeweilige Anbieter verfügt über eine deutsche Glücksspiellizenz. Ziel dieser Regelung ist es, den Online-Glücksspielmarkt zu regulieren und Spieler besser vor unseriösen Anbietern schützen zu können. In den vergangenen Wochen wurde die Liste …

Lesen Sie mehr...

Salzburg verschärft Spielerschutz bei Sportwetten

Der ORF Salzburg berichtet: Das Land Salzburg verschärft jetzt den Spielerschutz im Wettunternehmer-Gesetz. So soll zukünftig das Personal von Wettbetrieben besser geschult werden, um auf suchtgefährdete Spieler reagieren zu können. Wegen steigender Zahlen bei Beratungsstellen sei dies ein wichtiger Schritt. Rund jeder 100. Erwachsene dürfte laut Expertenschätzungen an Spielsucht leiden, …

Lesen Sie mehr...

Uruguays Senat verabschiedet Gesetz zur Legalisierung von Online-Glücksspielen

Uruguays Senat hat Dienstag (16.) einen Gesetzentwurf zur Legalisierung von Online-Glücksspielen verabschiedet und kommt damit der endgültigen Rechtsnorm näher. Der vollständig ausformulierte Gesetzestext war in einer Parlamentssitzung erörtert worden, in der die uruguayische Senatskammer für seine Umsetzung stimmte und ihn nun dem Repräsentantenhaus des südamerikanischen Landes zur weiteren Prüfung vorlegt. …

Lesen Sie mehr...

Startschuss für Online-Spielotheken

Staat holt Milliardenmarkt aus Illegalität – Branchenriese Gauselmann mehrfach vertreten – Kritik von Suchthilfe Jahrelang sind Online-Spielotheken in Deutschland illegal oder in einer Grauzone betrieben worden. Der mutmaßliche Milliardenmarkt fand weitgehend vorbei am deutschen Staat und damit auch ohne Einnahmen für den Fiskus statt. Mit dem neuen Glücksspielvertrag hat sich …

Lesen Sie mehr...

Illegales Glücksspiel in New York: Mitglieder der Cosa Nostra vor Gericht

Neun Mitglieder zweier Mafia-Familien sind von der Staatsanwaltschaft New York am vergangenen Dienstag wegen illegalen Glücksspiels und organisierten Verbrechens angeklagt worden. Nach Angaben von ABC News hätten die Mitglieder der Genovese- und Bonanno-Familien in legal wirkenden Einrichtungen wie Schuhreparaturen oder Cafés in Queens und Long Island unerlaubt Glücksspielsalons betrieben. Die Angeklagten stünden …

Lesen Sie mehr...

„Tipp24“-Betreiber Zeal bekommt 56 Mio. Euro Umsatzsteuer zurück

Weitergabe an Aktionäre über eine Dividende oder einen Aktienrückkauf möglich München – Der Online-Lotterieanbieter Zeal Network aus London hat den Steuerstreit mit dem deutschen Fiskus endgültig gewonnen und bekommt nun nach eigenen Angaben 56 Mio. Euro vom Finanzamt zurück. Der Bundesfinanzhof in München, das höchste deutsche Steuergericht, habe ein entsprechendes …

Lesen Sie mehr...

Erkenntnis des LVwG Salzburg: Liegenschaftseigentümer und Vermieter von Lokalen an illegale Glücksspielbetreiber machen sich straf- und haftbar

Das Erkenntnis stellt einen großen Erfolg des jahrelangen, beharrlichen Einsatzes von Spieler-Info im Kampf gegen illegales Automatenglücksspiel dar und öffnet Türen im Rahmen der Strafverfolgung bis hin zur Zwangsversteigerung von Liegenschaftsbesitz. Wie Spieler-Info.at bereits am 18.7.2022 über den Artikel auf orf.at berichtete, fasst dieser zwar Geschehnisse richtig zusammen, die Tragweite …

Lesen Sie mehr...

Deutsche Gesellschaft für Glücksspiel: Online-Casino-Anbieter Mernov hat einen neuen Namen

Mit dem gemeinsam gegründeten Unternehmen Mernov haben sich die Glücksspielgiganten Merkur und Novomatic vor kurzem erfolgreich um eine Glücksspiel-Lizenz in Deutschland beworben. Mernov soll nun unter dem Namen Deutsche Gesellschaft für Glücksspiel (DGGS) firmieren. Zudem werde die DGGS jetzt offiziell an ihren Firmensitz in Berlin in der Voßstraße am Potsdamer Platz …

Lesen Sie mehr...

Kurier / Wie die Casinos ums Gesetz mitspielten

Strafverfahren. Amtsvermerk der WKStA zeigt, dass Monopolist Casinos Austria schon in Entstehungsphase auf Entwurf einwirken konnte, angeblicher Novomatic-Deal mit ÖVP/FPÖ ist offenbar kein Thema mehr So ändern sich die Betrachtungsweisen. Drei Jahre ist es nun schon her, dass in einer anonymen Anzeige ein Deal zwischen dem niederösterreichischen Novomatic-Konzern und ÖVP/FPÖ …

Lesen Sie mehr...

Multimillionen-Glücksspielring: Verfahren gegen kanadische Hells Angels geplatzt

Mehrere mutmaßliche Mitglieder des organisierten Verbrechens gehen in Kanada voraussichtlich straffrei aus, weil sich ihre Prozesse über Gebühr verzögert haben. Dies teilte ein Richter des Superior Court of Justice der Provinz Ontario in dieser Woche mit. Die Anklagen gegen zwei Mitglieder des Glücksspiel-Netzwerks der Hells Angels wurden fallengelassen (Quelle:thestar.com) Die …

Lesen Sie mehr...

>ARCHIV


2022 (52)

2021 (84)

2020 (108)

2019 (231)

2018 (270)

2017 (191)

2016 (205)

2015 (271)

2014 (208)

2013 (230)

2012 (280)

2011 (282)

2010 (209)

2009 (1)