In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Akuell / Breaking News / NÖ / Wr. Neustadt: Keine Betriebssperre trotz Gesetz!

NÖ / Wr. Neustadt: Keine Betriebssperre trotz Gesetz!

Foto: © CC BY 2.0 BMF/citronenrot (Ausschnitt)

10 Mal wurde der Standort “Royal Entertainment, Stadionstraße 3, 2700 Wr. Neustadt” in den letzten Jahren von Spieler-Info.at angezeigt.

Obwohl im Glücksspielgesetz zwingend vorgegeben, wird dieser Standort trotz wiederholter Verstöße nicht geschlossen.

Die zuständige Behörde (Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt) muss prüfen, weshalb dieser Standort nicht geschlossen wurde/wird!

Wie die Niederösterreichischen Nachrichten aktuell berichten, hat die Finanzpolizei Wettlokale in Wiener Neustadt seit Monaten ins Visier genommen.

In letzter Zeit wurden immer wieder illegale Spielautomaten beschlagnahmt – so auch am vergangenen Freitag. Mit Unterstützung der Spezialeinheit „Cobra“ (oft sind solche Lokale mit Abwehrmaßnahmen wie Tränengas ausgerüstet) statteten die Beamten dem genannten Wettlokal einen Besuch ab.

Der Verdacht stellte sich als goldrichtig heraus: Sieben Automaten waren illegal aufgestellt worden. Das Kuriose an dem Einsatz: Bei dem Wettbüro handelt es sich um einen Wiederholungstäter – und zwar im großen Stil: Seit dem Jahr 2013 wurde die Adresse achtmal (!) kontrolliert, unglaublich: Nicht weniger als 62 illegale Spielautomaten wurden seitdem dort von den Behörden beschlagnahmt.

Quelle: 

Das könnte Sie auch interessieren

KURIER / Ibiza-Video: Kampf um Casinos Austria eskaliert

Laut der aktuellen Onlinemeldung von kurier.at verwenden tschechische Großaktionäre die Strache-Aussagen in ihrer Klage gegen Novomatic. Die tschechische Sazka Group, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.