In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Aktuell / Krone / Ländle-Polizei hebt Drogen- und Spielhölle aus

Krone / Ländle-Polizei hebt Drogen- und Spielhölle aus

Bild © Spieler-Info.at / Symbolbild: Drogen, Kokain / Bild © CC0 Creative Commons, Pixabay (Ausschnitt)

In der Nacht auf Mittwoch haben Polizei und Arbeitsinspektorat mehrere Nachtlokale in Vorarlberg kontrolliert. Unter anderem wurde ein Angestellter dabei ertappt, wie er sich eines Säckchens mit Drogen entledigen wollte.

An der Aktion waren Beamte der Fremdenpolizei Dornbirn, des Landeskriminalamtes, der Finanzpolizei sowie Mitarbeiter des Arbeitsinspektorats beteiligt. Bei den meisten Nachtlokalen gab es nichts Nennenswertes zu beanstanden, einen Volltreffer landeten die Einsatzkräfte allerdings: In einem der kontrollierten Etablissements wurde ein 51-jähriger Angestellter dabei erwischt, wie er sich im letzten Moment eines Päckchens mit diversen Suchtmitteln entledigen wollte.

Bei der anschließenden Leibesvisitation konnten auch noch weitere Drogen bei ihm sichergestellt werden. Zudem wurden bei der Durchsuchung der Räumlichkeiten Kokain und Cannabis konfisziert. Der 51-Jährige wurde nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

Dem nicht genug, gab es noch diverse Übertretungen nach dem Glücksspielgesetz zu beanstanden.

Quelle:

Das könnte Sie auch interessieren

BMF / Illegales Glücksspiel: 750.000 Euro Strafen durch Finanzpolizei Anfang 2024

Die Finanzpolizei im Amt für Betrugsbekämpfung hat im ersten Quartal 2024 im Kampf gegen Abgabenhinterziehung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert