In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Unkategorisiert

Unkategorisiert

Streit um Werbung für Online-Casinos

Die Hamburger Glücksspielaufsicht hat Schleswig-Holstein aufgefordert, Casino-Webseiten strenger zu kontrollieren. Den Streit ausgelöst haben Werbespots für Angebote, die im übrigen Bundesgebiet nicht erlaubt sind. Von Philipp Eckstein und Jan Lukas Strozyk, NDR In mehreren Schreiben hat die Hamburger Glücksspielaufsicht das Innenministerium Schleswig-Holsteins und die Landesmedienanstalt aufgefordert, Werbeverbote für Online-Casinos durchzusetzen. …

Lesen Sie mehr...

NOVOMATIC AG organisiert Aufsichtsrat und Vorstand neu

Nach Jahren der raschen und erfolgreichen Expansion hat NOVOMATIC seit dem Vorjahr eine Phase der Konsolidierung und Optimierung der Unternehmensstrukturen eingeleitet. Als wichtiger Zwischenschritt wurden nun die Organe der NOVOMATIC AG neu geordnet, die sich ab sofort wie folgt zusammensetzen: Aufsichtsrat: Dr. Bernd Oswald, Vorsitzender Mag. Martina Flitsch, Stv. Vorsitzende …

Lesen Sie mehr...

ADMIRAL Österreich mit dem „Certified by Great Place to Work®”-Zertifikat ausgezeichnet

Gumpoldskirchen (2. September 2019) – ADMIRAL Österreich hat im ersten Halbjahr 2019 eine durch Great Place to Work® geführte Mitarbeiterbefragung zur Messung der Attraktivität von Arbeitgebern und ein damit zusammenhängendes Audit vollzogen. Als Ergebnis hat ADMIRAL nicht nur wichtige Informationen über die Wahrnehmung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Arbeitsplatzkultur …

Lesen Sie mehr...

Norwegen: Gericht bestätigt Blockade von Zahlungen für Glücksspiel­anbieter

Casinoonline.de berichtet aktuell, dass in Norwegen ein juristischer Kampf um die Rechtmäßigkeit des von der Regierung erlassenen Verbots von Zahlungstransfers an internationale Glücksspielanbieter tobt. Ein Osloer Gericht gab der Regierungsbehörde nun vorläufig recht. Gemeinsame Klage von Glücksspielanbieter und -verband Oslos Bezirksgericht wies in seinem Urteil eine gemeinsame Klage des Online Casinos …

Lesen Sie mehr...

Norwegen geht gegen Casinobetreiber mit Sitz in Malta vor

Nach den geltenden Gesetzen in Norwegen sind Norsk Rikstoto und Norsk Tipping die einzigen, die die Rechte haben, Glücksspiele im Land anzubieten. Diese staatlichen Betreiber bieten den Einwohnern des Landes Dienstleistungen wie Casino Spiele, Sportwetten und Rennen an. Der norwegischen Glücksspielbehörde (NGA) zufolge haben mehrere in Malta ansässige Casinobetreiber Spielern im …

Lesen Sie mehr...

SCHWEIZ: Online-Glücksspiel streng reguliert!

Mit 1.1.2019 ist das neue Schweizer Geldspielgesetz in Kraft getreten. Betreiber von Online-Glücksspielen benötigen seither eine Lizenz. Liegt diese nicht vor, werden sie gesperrt. Voraussetzung für die Ausstellung einer Lizenz ist eine Glücksspielkonzession, die von den Betreibern ein Konzept zum Schutz vor Spielsucht verlangt. Lesen Sie den gesamten Bericht vom …

Lesen Sie mehr...

Dr. Glawischnig: “So viele illegale Spielstätten in Wien wie noch nie zuvor!”

Die ehemalige Grünen-Chefin rechtfertigt ihren Wechsel zu Novomatic und kritisiert den Wiener Grünen David Ellensohn, der glaube, “mit Verboten Probleme lösen zu können”. Ihr Rücktritt sei für viele ein Abschied “von der Kunstfigur” Eva Glawischnig gewesen.Im Mai 2017 gab Eva Glawischnig-Piesczek die Führung der österreichischen Grünen ab – und tauchte …

Lesen Sie mehr...

Online-Casinos auf Malta – Ein unregulierter Milliardenmarkt

Zahlreiche europäische Online-Glücksspielanbieter sind in Gżira auf Malta gemeldet. Ohne auf die Insel reisen zu müssen, können Spieler aus ganz Europa so auf Malta zocken. In Deutschland sind Online-Casinos grundsätzlich illegal. Die Anbieter auf Malta lassen sich davon aber nicht abschrecken, zumal das Verbot der deutschen Behörden hier keine Durchsetzung …

Lesen Sie mehr...

mybet bereitet Insolvenz vor

Aus und vorbei, die Gespräche zwischen mybet und einem potentiellen Investor sind gescheitert. Der Vorstand der mybet SE bereitet laut Ad-hoc-Mitteilung nun den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens vor und wird diesen am Freitag beim zuständigen Amtsgericht einreichen. Der Insolvenzantrag soll demnach für alle drei deutschen Konzerngesellschaften einschließlich der Gesellschaft …

Lesen Sie mehr...

VwGH hebt wieder ein Urteil des LvWG OÖ auf

Leser von Spieler-Info.at ist die Spruchpraxis des oberösterreichischen Landesverwaltungsgerichtes bereits mehrmals aufgefallen: Hartnäckig beurteilt das LvWG OÖ das österreichische Glücksspielgesetz als nicht EU-konform – trotz mehrerer oberstgerichtlicher Entscheide des OGH, des VfGH und des VwGH, welche bestätigen, dass das Glücksspielgesetz EU-konform ist.

Lesen Sie mehr...

Parlamentarische Anfragebeantwortung zeigt: Oberösterreich ist das Mekka des illegalen Glücksspiels

Die jüngste parlamentarische Anfragebeantwortung durch Finanzminister Hartwig Löger zeigt die alarmierende Situation des illegalen Glücksspiels auf – insbesondere in Oberösterreich. Insgesamt wurden in Österreich im ersten Halbjahr 94 illegale Glücksspielbetriebe angezeigt. Jedes dritte Lokal mit illegalen Glücksspielgeräten fand sich in Oberösterreich. An zweiter Stelle rangiert Wien mit 25 Anzeigen. 

Lesen Sie mehr...

>ARCHIV


2019 (6)

2018 (10)

2017 (6)

2011 (5)

2010 (2)