In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Aktuell / Krone / Illegale Pokerrunde in Ferienwohnung aufgedeckt – 15.000 EURO BARGELD

Krone / Illegale Pokerrunde in Ferienwohnung aufgedeckt – 15.000 EURO BARGELD

Bild © CC0 Creative Commons, Pixabay (Ausschnitt)

In einer Ferienwohnung auf der Wagramer Straße in Wien-Donaustadt wurde in der Nacht auf Sonntag ein illegales Glücksspiel aufgedeckt. In der Wohnung, zu der Polizisten von einem unbekannten Anrufer informiert wurden, trafen die Beamten auf 18 beteiligte Personen.

Die Spieler saßen, laut Polizei, aufgeteilt auf zwei Pokertischen und gingen noch kurz vor dem Eintreffen der Beamten illegal dem Glücksspiel nach. Keiner der Beteiligten wollte sich zu den Vorwürfen äußern.

15.000 Euro Bargeld am Tisch
Die Beamten stellten mehr als 15.000 Euro Bargeld sicher. Dieser Fund verstärkte den Verdacht des illegalen Glücksspiels. Die Finanzpolizei, die ebenfalls vor Ort war, beschlagnahmte die beiden Pokertische und weitere Glücksspielutensilien. Der Betreiber konnte vorerst nicht ausfindig gemacht werden. Die Ermittlungen laufen noch.

Auch zum Anrufer wurde bisher nichts herausgefunden. Der Verdacht lag aber für die Ermittler nahe, dass er Teilnehmer der Runde war und sich nach erheblichen Verlusten womöglich rächen wollte.

Quelle:

Das könnte Sie auch interessieren

NDR / Illegales Glücksspiel auf dem Vormarsch

Laut Spielsuchtforschern ist Hamburg eine Hochburg für illegale Spielstätten. Die Zuständigkeiten liegen bei mehreren Behörden. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert