In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Akuell / Breaking News / Novomatic weist Pilz-Vorwürfe zurück

Novomatic weist Pilz-Vorwürfe zurück

Utl.: Inseraten-Kampagnen sind Teil der Öffentlichkeitsarbeit

Gumpoldskirchen (OTS) – Die Novomatic AG weist die heute vom Nationalratsabgeordenten der Grünen, Dr. Peter Pilz, gegen die Unternehmensgruppe erhobenen Vorwürfe der Parteienfinanzierung zurück. Wie jeder aufmerksame Medienkonsument beobachten kann, schaltet der Novomatic-Konzern in nahezu allen österreichischen Medien Inserate zu diversen Themen. Eine der letzten Inseraten-Serie umfasste inhaltliche Eckpunkte einer wirksamen Reform des Glücksspielgesetzes, die insbesondere der Verbesserung des Spielerschutzes dienen soll.

Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

KURIER / Ibiza-Video: Kampf um Casinos Austria eskaliert

Laut der aktuellen Onlinemeldung von kurier.at verwenden tschechische Großaktionäre die Strache-Aussagen in ihrer Klage gegen Novomatic. Die tschechische Sazka Group, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.