In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Aktuell / Breaking News / Novomatic-Chef Neumann: „Wir werden kein Angebot für die Casinos Austria legen“

Novomatic-Chef Neumann: „Wir werden kein Angebot für die Casinos Austria legen“

NOVOMATIC-Chef Mag. Harald Neumann; Bild: NOVOMATIC AGIn einem Interview mit DIE PRESSE bekräftigt Novomatic-Chef Mag. Harald Neumann, dass der Glücksspiel-Konzern nicht in den Bieterkampf um die Anteile der Casinos Austria einsteigen wird.


„Wir werden kein Angebot legen – so Neumann im Interview. Die Akquisitionsziele der Novomatic liegen im Ausland. In Österreich wartet der Konzern auf die bald endgültige Entscheidung über die Casinokonzessionen – der Novomatic wurden die Konzessionen für Wien und den Standort in Bruck an der Leitha erteil, eine Berufung der Casinos Austria gegen die Entscheidung des Finanzministeriums verzögert den Start der Projekte.

Neumann geht von einer endgültigen Entscheidung bis spätestens Ende Juli aus.

Lesen Sie das Interview in DIE PRESSE.
 

Das könnte Sie auch interessieren

Illegales Glücksspiel in Thailand: Behörde „DSI“ beschlagnahmt riesige Vermögenswerte.

Phuket — Das thailändis­che Depart­ment of Spe­cial Inves­ti­ga­tion (DSI) führte gestern eine bedeu­tende Oper­a­tion in der lux­u­riösen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert