In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Akuell / TOP News / NOVOMATIC legt verbindliche Angebote für Anteile an der Casinos Austria AG

NOVOMATIC legt verbindliche Angebote für Anteile an der Casinos Austria AG

NOVOMATIC legt verbindliche Angebote Verbindliche Angebote der NOVOMATIC an die MTB Privatstiftung und an die Leipnik-Lundenburger Invest Beteiligungs AG (LLI).


NOVOMATIC hat an die MTB Privatstiftung für ihre rund 16,8 Prozent Geschäftsanteile an der Casinos Austria AG (CASAG) sowie an die Leipnik-Lundenburger Invest Beteiligungs AG (LLI) für ihre rund 29,6 Prozent Geschäftsanteile an der MEDIAL Beteiligungs GmbH (entspricht einer indirekten Beteiligung an der Casinos Austria AG in der Höhe von 11,34 Prozent) ein jeweils verbindliches Angebot gelegt.

Johann F. Graf, Gründer und Eigentümer der Novomatic AG ist dabei, sich bei den Casinos Austria einzukaufen; Bild: (c) NOVOMATIC AGDie Angebote wurden sowohl von der MTB Privatstiftung als auch von der LLI angenommen. Der Abschluss der beiden Transaktionen erfolgt vorbehaltlich diverser öffentlich-rechtlicher und gesellschaftsrechtlicher Genehmigungen sowie formaler Zustimmungserfordernisse.

“Mit diesen Transaktionen können wir nun als solider österreichischer Partner mit internationalem Know-how Teil einer nachhaltigen Aktionärsstruktur der Casinos Austria AG werden”, so NOVOMATIC-Vorstandsvorsitzender Harald Neumann. Sollten weitere Anteile zu einem angemessenen Preis angeboten werden, ist NOVOMATIC an einem Erwerb interessiert.

Über den jeweiligen Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das könnte Sie auch interessieren

Über 70 illegale Glücksspiellokale in Wien

Orf.at berichtet: Im Kampf gegen das illegale Automatenglücksspiel hat die Wiener Polizei 2016 einige Erfolge …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.