In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Aktuell / Breaking News / Krone / 72 Geräte konfisziert: Großer Schlag gegen illegales Glücksspiel

Krone / 72 Geräte konfisziert: Großer Schlag gegen illegales Glücksspiel

Bilder © BMF

Zwischen 9. März und 7. April führte die Finanzpolizei in Zusammenarbeit mit der Spezialeinheit Cobra und der Bundespolizei Schwerpunktkontrollen im Kampf gegen illegales Glücksspiel durch. Dabei wurden in zehn Lokalen in Salzburg insgesamt 72 Glücksspielautomaten gefunden und beschlagnahmt.

Die Lokale waren etwa als Internetshop, Weinlokal, Crêpes-Lieferservice oder Waxingstudio getarnt. Die meisten Einrichtungen verfügten über Videoüberwachung und mussten von der Spezialeinheit Cobra zwangsweise geöffnet werden.

Bild © BMF
288.000 Euro Strafe

Das rechtliche Nachspiel wird die Betreiber der illegalen Spielhöhlen teuer zu stehen zu kommen. Für jeden Automaten wird eine Strafe in Höhe von 4000 Euro fällig. Das heißt, dass die Verantwortlichen in Summe rund 288.000 Euro an Strafe bezahlen werden müssen. Die beschlagnahmten Automaten wurden abtransportiert und werden nun sicher verwahrt.

Quelle:

Das könnte Sie auch interessieren

Neubesetzungen im Lotterien-Aufsichtsrat

Jüngst kam es zu wesentlichen Neubesetzungen im Aufsichtsrat der Österreichischen Lotterien Ges.m.b.H. Wien – Vorsitzender …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.