In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Aktuell / Breaking News / Salzburger Polizei hob illegales Glücksspiellokal aus

Salzburger Polizei hob illegales Glücksspiellokal aus

Bild © BMF
Durch Glück in das verbotene Casino gelangt – Elf Automaten beschlagnahmt.

Salzburg  – Die Salzburger Polizei hat am Mittwochabend im Bahnhofsviertel ein illegales Glücksspiellokal ausgehoben. Beamte einer Streife hatten eine Frau beim Betreten eines Geschäftslokales beobachtet, das aufgrund der zugeklebten Fenster wie aufgelassen aussah. Die Polizisten reagierten blitzschnell und gelangten so gemeinsam mit der Frau in die Räumlichkeiten, wo sie das illegale Casino entdeckten, berichtete die Landespolizeidirektion am Donnerstag.

Dass hinter den verklebten Auslagen verbotenerweise dem Glücksspiel nachgegangen wird, haben Polizei und Finanzpolizei schon länger vermutet. Der Einlass sei bisher aber nicht gewährt worden, sagte Polizei-Sprecherin Nina Laubichler zur APA. Als aber gestern am Abend eine Streife vorbeifuhr und die Frau an der Tür sah, sprang der Beifahrer sofort aus dem Wagen und gelangte so gemeinsam mit der Frau ins Casino. Der zweite Beamte folgte ihm kurz darauf nach und sie verständigten die Finanzpolizei.

Ingesamt wurden elf illegale Automaten entdeckt, die von der Finanz beschlagnahmt wurden und später vernichtet werden sollen. Im Lokal befanden sich insgesamt acht Personen, keiner von ihnen will aber der Türsteher gewesen sein. Die Beamten nahmen die Personaldaten der acht „Kunden“ auf. Die Polizei hofft, über den Eigentümer der Liegenschaft den Casino-Betreiber zu ermitteln. Sicher ist das aber keineswegs, denn laut Laubichler würden beim illegalen Glückspiel teilweise auch Strohmänner als Pächter der Räumlichkeiten auftreten.

Quelle:

Das könnte Sie auch interessieren

Razzia in Berlin wegen Steuerbetrugs in Spielhallen

Rund 70 Objekte in sechs Bundesländern durchsucht Die Verdächtigen sollen mit manipulierten Spielautomaten einen Steuerschaden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.