In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Akuell / TOP News / Kärnten: Derzeit keine Betriebsbewilligung für Wettpunkt-Tochterfirma „Fair Games GmbH“

Kärnten: Derzeit keine Betriebsbewilligung für Wettpunkt-Tochterfirma „Fair Games GmbH“

Kärnten:  Derzeit keine Betriebsbewilligung für Wettpunkt-Tochterfirma „Fair Games GmbH“Die Vergabe der Kärntner Konzessionen erfolgte im 1. Rechtsgang an die Novomatic und die Amatic. Unterlegene Betreiber haben das Vergabeverfahren angefochten und sich mit ihren Beschwerden sowohl beim UVS Kärnten als auch bei VwGH durchgesetzt.


In weiterer Folge wurden die in erster Instanz erteilten Konzessionen aufgehoben. Um während des Rechtsmittelverfahrens und einem allfällig zu wiederholendem Verfahren den illegalen Anbietern den Markt nicht für einen langen Zeitraum zu überlassen, wurden Novomatic und Amatic per Bescheid befristete Weiterbetriebsrechte eingeräumt.

Diese mittlerweile verlängerten Bescheide erlauben einen Weiterbetrieb in Kärnten durch Novomatic und Amatic bis Ende 2015.

Im 2. Rechtsgang wurden nun für Kärnten insgesamt 3 Konzessionen vergeben: wieder an die Novomatic und die Amatic und zusätzlich an die „Fair Games GmbH – ein Unternehmen der Wettpunkt-Gruppe.

Nachdem nun auch dieses zweite (wiederholte) Vergabeverfahren abermals von unterlegenen Bewerbern angefochten wurde und die Rechtsmittelverfahren noch nicht abgeschlossen sind, bleibt unklar, ob und wann die nunmehr drei erteilten Konzessionen in Rechtskraft erwachsen – womit die Fair Games GmbH den Betrieb in Kärnten DERZEIT nicht aufnehmen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Über 70 illegale Glücksspiellokale in Wien

Orf.at berichtet: Im Kampf gegen das illegale Automatenglücksspiel hat die Wiener Polizei 2016 einige Erfolge …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.