In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Akuell / Breaking News / Macau: Aufschwung zum Jahresbeginn

Macau: Aufschwung zum Jahresbeginn

Bild © CC0 Creative Commons, Pixabay (Ausschnitt)

Langsam erholt sich der Casino-Markt in Macau. Im Januar wurde ein Gewinn von umgerechnet €831,5 Millionen verbucht. Fast 64 % weniger, als im Vorjahr doch das beste Ergebnis seit COVID-19 die Welt in Beschlag nahm.

Das Gaming Inspection and Coordination Bureau publizierte die Zahlen zum ersten Monat in 2021. Der Gewinn von knapp über 8 Milliarden Pataca liegt 63,7 % hinter dem Januar 2020, doch ist rund 2 Prozentpunkte besser, als der Vergleich zwischen Dezember 2020 und Dezember 2019.

Seit Februar 2020 ist es sogar das beste Ergebnis. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 46,34 Milliarden Pataca (€4,8 Mrd) eingespielt. In den zwölf Monaten vor der Pandemie (Feb 19 – Jan 20) waren es jedoch noch fast 300 Milliarden Pataca (€30 Mrd).

Auch wenn die Besucher langsam zurückzukehren, so ist es noch ein weiter Weg. Mitte Februar wird das Chinesische Neujahrsfest gefeiert. Da es weiterhin Reisebeschränkungen gibt, erwarten die Analysten allerdings nur einen leichten Anstieg der Besucherzahlen.

Spannend ist sicherlich, dass die US-Amerikaner weitaus sorgloser sind. Nevada beendete 2020 mit einem Gewinn von $7,8 Milliarden. Dies ist zwar die schlechteste Bilanz seit 1996, doch nur ein Rückgang von 34,6 % im Vergleich zu 2019.

Quelle:

Das könnte Sie auch interessieren

Mr. Green liegt im Clinch mit heimischer Steuerbehörde

Mr. Green zu einer Geldstrafe von 3 Mio. € wegen Verletzung der Sorgfaltspflicht verurteilt

Die schwedische Glücksspielbehörde (SGA) hat Mr Green, im Besitz von William Hill, wegen schwerwiegender und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.