In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Akuell / TOP News / Sportwettenriese bwin in Datenskandal verwickelt

Sportwettenriese bwin in Datenskandal verwickelt

Angeblich Zehntausende Kundendaten zum Verkauf angeboten – bwin sieht sich als Opfer: Vermeintlicher Briefmarkensammler erschlich sich Adressen

[[image1]]Der börsenotierte Sportwettenriese bwin soll in Deutschland in einen Datenskandal involviert sein. Demnach wurden zehntausende Daten von bwin-Kunden samt aktuellen Telefonnummern in der Lotto- und Glücksspielszene zum Kauf angeboten. bwin sieht sich als Opfer. Der Adresshändler Hermes Direkt habe sich die Daten “unter Vorspiegelung falscher Tatsachen erschlichen”. Dieser wiederum versichert, das Geschäft sei sauber gewesen. Die Datenschützer des Bundeslands Nordrhein-Westfalen sind alarmiert.
Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt hat Barthold selbst eine Anzeige am Hals. © Spieler-Info

Erpressungsversuch gegen Novomatic wird bekannt!

oe24.at nennt die Wende in der Causa um angebliche Schmiergeldzahlungen des Glücksspielriesen Novomatic an Ex-Politiker …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.