In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Aktuell (Seite 20)

Aktuell

Facebook will britisches Unternehmen wegen unlauterer Werbepraktiken für Glücksspiel verklagen

Die Social Media Plattform Facebook will rechtliche Schritte gegen das in Großbritannien ansässige Start-up Unternehmen „The Spinner“ wegen unzulässiger Werbepraktiken einleiten. Wie Medien berichteten, soll Glücksspielwerbung gezielt platziert worden sein, um Nutzer von Facebook und anderen sozialen Medien zu ermutigen, in Online Casinos zu spielen. Gehirnwäsche durch gezieltes Platzieren von …

Lesen Sie mehr...

Italien diskutiert Erhöhung der Steuer auf Glücksspiel-Gewinne

Die italienische Regierung überlegt, die Steuer auf Glücksspiel-Gewinne zu überarbeiten. Der Vorschlag von Anfang Oktober sieht ein abgestuftes Steuermodell vor, das die höchsten Gewinne mit bis zu 23 % veranschlagen könnte. Zurzeit sind Gewinne unter 500 Euro steuerfrei, während die großen Lotterie-Jackpots mit 12 % besteuert werden. Gewinne werden meist …

Lesen Sie mehr...

Novomatic übernimmt slowenisches Casino in Portoroz

Der österreichisches Glücksspielkonzern Novomatic, Aktionär der Casinos Austria, hat laut slowenischen Medienberichten das Casino „Riviera“ in der Hafenstadt Portoroz übernommen. Novomatic kontrolliere nun neun der 26 lizenzierten Casinos in Slowenien, berichtete die Nachrichtenagentur STA am Sonntag. Die Akquisition sei vor einigen Tagen erfolgt. Bereits im Juni habe Novomatic über die …

Lesen Sie mehr...

Landesweite Razzien gegen illegales Glücksspiel in den USA

US-Strafverfolgungsbehörden sind in der vorigen Woche mit Razzien gegen illegale Glücksspiel-Operationen in den US-Bundesstaaten Kalifornien und New York vorgegangen. In der Nacht zum Donnerstag durchsuchte die Polizei mit Sondereinsatzkräften einen illegalen Glücksspiel-Betrieb im San Fernando Valley (Kalifornien) und nahm dabei mehrere Personen vorrübergehend in Gewahrsam. Eine Bande vermeintlicher Verbrecher ist …

Lesen Sie mehr...

Europäische Glücksspiel-Aufsichtsbehörden lehnen Regulierung von Lootboxen ab

Das Europäische Forum der Glücksspiel-Regulierungsbehörden (GREF) hat sich gegen eine europaweite Regulierung für Lootboxen ausgesprochen. Der Schritt folgte den Ergebnissen einer einjährigen Studie zu den Auswirkungen von Mikrotransaktionen bei Videospielen und ihrem Zusammenhang mit dem Glücksspiel. Die französischen Aufsichtsbehörde ARJEL hat diese am Mittwoch veröffentlicht. Die Bedenken der Glücksspielaufsichtsbehörden in …

Lesen Sie mehr...

Glücksspielmafia: Italienische Behörden identifizieren 51 Verdächtige

Eigenen Angaben zufolge ist italienischen Ermittlern ein weiterer Durchbruch im Kampf gegen die Verbindung von illegalem Glücksspiel und organisierter Kriminalität gelungen. Im Rahmen der „Galassia“-Ermittlungen seien 51 Personen identifiziert worden, die über illegale Glücksspielangebote Steuern hinterzogen und Gelder in Milliardenhöhe an die Mafia geschleust haben sollen. Langwierige Ermittlungen In der …

Lesen Sie mehr...

Liechtenstein verstärkt Glücksspielaufsicht

Vaduz – Das Amt für Volkswirtschaft nimmt die zentralen Aufgaben der Aufsicht über das Geldspiel in Liechtenstein wahr. Dazu gehört insbesondere die Bewilligung und Aufsicht über die liechtensteinischen Spielbanken. Die Aufsicht beinhaltet unter anderem die Überwachung der Einhaltung der Vorschriften über die interne Organisation, die Führung eines effizienten Risikomanagements, die …

Lesen Sie mehr...

EuGH: Facebook muss Hasspostings löschen

krone.at berichtet aktuell: Erfolg für die frühere Grünen-Bundessprecherin Eva Glawischnig gegen Facebook: Das soziale Netzwerk kann nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs gezwungen werden, Hasspostings und für rechtswidrig erklärte wort- und sinngleiche Kommentare zu entfernen. Das EU-Recht verwehrt es auch nicht, dass eine solche Verfügung weltweit zur Wirkung gelange, entschieden die …

Lesen Sie mehr...

Wiener Behörden hoben illegales Bingo- und Lotto-Glücksspiellokal aus

Wien – Wiener Behörden haben am Freitagabend in der Bundeshauptstadt ein illegales Bingo- und Lotto-Glücksspiellokal ausgehoben. Getarnt war die Location in Favoriten als Sport- und Freizeitverein. Der Zugriff erfolgte während eines Bingo-Spiels, 88 Personen wurden kontrolliert. Mehrere Geräte wurden beschlagnahmt, Geld eingehoben und Dokumente sichergestellt, berichteten die Behörden am Montag. …

Lesen Sie mehr...

Razzia: „Bingo“-Abend in Vereinslokal endet jäh

„Bingo!“ – das dachten sich an diesem Abend wohl vor allem die Wiener Exekutive und die Finanzpolizei, als sie ein illegales Glücksspiellokal in der Bundeshauptstadt auffliegen ließen. Getarnt als Sportverein gab man sich in den Räumlichkeiten dem „Bingo“-Spiel hin, als plötzlich zahlreiche Uniformierte den „Spieleabend“ jäh beendeten. In einer groß …

Lesen Sie mehr...

Illegales Casino in Wien ausgehoben

In Wien-Favoriten konnte die LPD Wien ein, als Freizeitverein getarntes, illegales Glücksspiellokal ausheben. Wien – In einer groß angelegten, koordinierten Aktion der Wiener Polizei gemeinsam mit der Finanzpolizei, der Magistratsdirektion – Gruppe Sofortmaßnahmen und dem Bundesamt für Fremden- und Asylwesen kontrollierten die Beamten ein offensichtlich illegales Glücksspiellokal, das in Wien-Favoriten …

Lesen Sie mehr...

Novomatic klagt Landessprecherin der niederösterreichischen Grünen

St. Pölten/Gumpoldskirchen – Novomatic klagt die Landessprecherin der niederösterreichischen Grünen, Helga Krismer. Stein des Anstoßes sind Krismers Aussagen in Zusammenhang mit „Leisure, Entertainment and Gaming Business Management“ an der Donau-Uni Krems, wonach der Glücksspielkonzern über den Lehrgang auf Kosten der Steuerzahler schulen lasse. Der Prozess findet am 18. Oktober in …

Lesen Sie mehr...

NEOS: Unterstützung für illegales Glücksspiel durch neuen Gesetzesantrag

Seit Jahren warten Spieler-Info.at und die LEGALE Glücksspielbranche auf wichtige Novellierungen des österreichischen Glücksspielgesetzes: Verschärfte Maßnahmen zur sofortigen Betriebsschließung illegaler Angebote mit nicht genehmigten Glücksspielautomaten, verschärfte Bestimmungen für die Abschöpfung der Gewinne, welche mit illegalem Glücksspiel erzielt werden, verschärfte Bestimmungen gegen Betrug und Geldwäsche im Glücksspiel – vor allem aber: SOFORT-Gesetze …

Lesen Sie mehr...

>ARCHIV


2022 (54)

2021 (84)

2020 (108)

2019 (231)

2018 (270)

2017 (191)

2016 (205)

2015 (271)

2014 (208)

2013 (230)

2012 (280)

2011 (282)

2010 (209)

2009 (1)