In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Akuell / Breaking News / Casinos Austria AG: Neuer Vorstand durch Aufsichtsrat bestellt

Casinos Austria AG: Neuer Vorstand durch Aufsichtsrat bestellt

vlnr: Mag. Bettina Glatz-Kremsner, Bild © Casinos Austria AG / Martin Skopek, Bild © APA/Hans Klaus Techt / Peter Sidlo, Bild © SIGMA Investment

Bettina Glatz-Kremsner, Martin Skopek und Peter Sidlo bilden das neue Führungsteam

Wien – In der heutigen Aufsichtsratssitzung der Casinos Austria AG wurde der neue Vorstand bestellt. In Zukunft wird Bettina Glatz-Kremsner dem Unternehmen als Generaldirektorin vorstehen. Als Vorstandsdirektoren werden sie Martin Skopek und Peter Sidlo unterstützen. Für die Österreichischen Lotterien hat die Gesellschafterversammlung ebenfalls Bettina Glatz-Kremsner als Vorstandsvorsitzende und Martin Skopek als Vorstandsdirektor gewählt. Als offizieller Amtsantritt wurde der 1. Mai 2019 festgelegt.

Ich freue mich, dass wir im Aufsichtsrat nun eine ausgezeichnete Lösung für die Neubesetzung des Vorstandes gefunden haben. Mit Bettina Glatz-Kremsner, Martin Skopek und Peter Sidlo haben wir ein hervorragendes Führungsteam, das sowohl durch seine inhaltliche Kompetenz, als auch unterschiedlichen Persönlichkeiten überzeugt. Das neue Team steht einerseits für Stabilität und Kontinuität, andererseits für neue Impulse für kommende Herausforderungen,

kommentiert Aufsichtsratsvorsitzender Walter Rothensteiner die Bestellung.

Ich bin froh, dass der Aufsichtsrat heute eine Entscheidung getroffen hat, freue mich und fühle mich geehrt, den Unternehmen ab Mai als Generaldirektorin und Vorstandsvorsitzende vorstehen zu dürfen. Gemeinsam mit meinen neuen Vorstandskollegen werde ich mich sehr rasch mit größtem Einsatz und Engagement den anstehenden Aufgaben und der Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe widmen,

so Glatz-Kremsner zu ihrer Bestellung als Generaldirektorin und Vorstandsvorsitzende.

Quelle:

Das könnte Sie auch interessieren

KURIER / Ibiza-Video: Kampf um Casinos Austria eskaliert

Laut der aktuellen Onlinemeldung von kurier.at verwenden tschechische Großaktionäre die Strache-Aussagen in ihrer Klage gegen Novomatic. Die tschechische Sazka Group, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.