In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Aktuell / Breaking News (Seite 30)

Breaking News

Breaking News

Illegales Online-Glücksspiel wird immer gefährlicher: Der Staat bekam das illegale Online-Glücksspiel bis jetzt nicht in den Griff

1,76 Milliarden Euro Umsatz haben Online-Casinos im Jahr 2017 erzielt – ein Plus von 36 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In Schleswig-Holstein hatten viele Anbieter eine zeitlich begrenzte Lizenz. Nun werben sie weiterhin im gesamten Bundesgebiet um Spieler. Auch bei großen Wettanbietern wie Bwin und Tipico funktionieren zweifelhafte Glücksspiele. Beide …

Lesen Sie mehr...

KRONE / 10.000 Euro Profit pro Gerät

Wie die Kronen Zeitung aktuell berichtet sind illegale Spielhöllen für organisierte Banden ein Riesengeschäft. Polizei, Finanzbehörden und Stadt Wien liefern den illegalen Glücksspiellokalen einen harten Kampf. Trotz aller Bemühungen ist das Problem nicht leicht auszurotten. Denn die Profite sind sehr hoch. Jeder nicht legale Spielautomat „bringt“ dem Betreiber laut Experten 10.000 Euro …

Lesen Sie mehr...

Illegales Glücksspiel in den Niederlanden um 20% gestiegen

Die Anzahl der Niederländer, die auf unregulierten Glücksspielseiten spielen, ist laut einer kürzlich veröffentlichten Studie des Marktforschungsinstituts Motivaction, die vom staatlich betriebenen Holland Casino in Auftrag gegeben wurde, um 20% gestiegen. Laut der Studie hätten 1,86 Millionen Niederländer in der Zeit zwischen 2016 und 2018 auf Webseiten gespielt, die nicht …

Lesen Sie mehr...
Bild © Spieler-Info

VP-Sicherheitssprecher Mahrer fordert zusätzliche Maßnahmen zur Bekämpfung des illegalen Glücksspiels

Ermittlungen wegen Todesfall in illegalem Glücksspiellokal wurden eingeleitet, sofortige bau- und feuerpolizeiliche Kontrollen sind notwendig Wien – Der Sicherheitssprecher der ÖVP Wien Karl Mahrer begrüßt die zuletzt berichteten Erfolge bei den Kontroll-Maßnahmen der Stadt Wien und der Wiener Polizei im Zusammenhang mit illegalen Wetten, sieht jedoch auch dringenden Handlungsbedarf bei der Bekämpfung des …

Lesen Sie mehr...

KRONE / Sterbender lag eine Stunde in Schleuse von Spielhölle

Wie die Kronen Zeitung aktuell berichtet gibt es weitere Erkenntnisse zum Toten in einem illegalen Glücksspiellokal in Meidling. Der Mann – er erlitt, wie berichtet, einen Herzinfarkt -lageineStundelang inder Zutrittsschleuse der Spielhölle. Weil die Eingangstüren fest verschlossen waren, konnten Sanitäter und Notarzt nicht zum Patienten vordringen. Ein anonymer Anrufer hatte gegen 22.45 Uhr die Rettung …

Lesen Sie mehr...

Sima: Wien kämpft erfolgreich gegen illegales Wetten – weitere Automaten zerstört!

Zwischenbilanz: 34 Lokale geschlossen, 536 illegale Wettautomaten und rund 200.000 Euro Bargeld beschlagnahmt Wien – „Rien ne va plus“, hieß es heute für weitere 50 illegale Wettautomaten, die im Flachbunker des Abfalllogistikzentrums der MA 48 in Simmering vernichtet wurden. Insgesamt hat die Stadt bereits 536 Automaten beschlagnahmt: In Wien haben illegale Wettlokale …

Lesen Sie mehr...

Thomas Sochowsky „berät“ Grüne NÖ!

Thomas Sochowsky, Freund illegaler Glücksspielbetreiber, hat sich vor geraumer Zeit selbst als Partei-Berater angeboten und wurde offensichtlich herzlich begrüßt. Insider erkennen es an den gehäuft verbreiteten Fake-News der Splitterpartei. Lesen Sie hier mehr über Thomas Sochowsky: Archiv Spieler-Info: Linksammlung zu Thomas Sochowsky, Spieler-Info.at

Lesen Sie mehr...

Die Presse / Totalumbau bei Casinos Austria

Wie Die Presse aktuell berichtet, erhält der teilstaatliche Konzern eine neue Führung und wahrscheinlich auch eine neue Struktur. Spielbanken, Online-Spiel und Lotto sollen unter eine Holding kommen. Ein neues Jahr, ein neues Glück: Dass dieser Satz auch auf die Casinos Austria (Casag) zutrifft – das hoffen nicht nur die 4200 Mitarbeiter, sondern …

Lesen Sie mehr...

Dürfen illegale Glücksspielanbieter den Sport fördern?

Sponsoring: Die Strategien der Glücksspielanbieter Mehr als 43 Millionen Euro geben Glücksspielanbieter jährlich im Sponsoring im deutschen Profisport aus. Noch handelt der überwiegende Teil der Sponsoren in einer gesetzlichen Grauzone. Dies könnte sich mit einem neuen Glücksspielstaatsvertrag ab Sommer 2021 ändern. Auch deshalb bringen sich immer mehr Unternehmen mittels Sponsoring …

Lesen Sie mehr...

Neues OGH-Urteil vom November 2018 bestätigt strenges Vorgehen gegen illegale Glücksspielbetreiber und verwirft Rechtsansicht des Oö. Landesverwaltungsgerichtes!

Der OGH hat Ende 2018 ein Urteil bzw. einen Beschluss zur Glücksspielabgabe gefällt/gefasst. Diese Entscheidung zu GZ 1 Ob 209/18v wurde nunmehr im RIS veröffentlicht und kann unter folgendem Link online abgerufen werden: RIS – 1Ob209/18v – Entscheidungstext Der OGH hat – in Bestätigung der Unterinstanzen – klargestellt, dass sowohl …

Lesen Sie mehr...

ÖSTERREICH / Ex-Rapidler soll Novomatic erpresst haben

Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen Peter Barthold wegen Erpressungsverdacht. Wien. Neue Wendung im Streit zwischen dem Glücksspielkonzern Novomatic und Ex-Rapid-Goalie Peter Barthold (64): Jetzt ermittelt die Justiz gegen den Ex-Kicker wegen Verdacht auf schweren Prozessbetrug und schwere Erpressung. Der Hintergrund: Barthold hatte Novomatic im Jahr 2016 geklagt, weil ihm das …

Lesen Sie mehr...

SCHWEIZ: Online-Glücksspiel streng reguliert!

Mit 1.1.2019 ist das neue Schweizer Geldspielgesetz in Kraft getreten. Betreiber von Online-Glücksspielen benötigen seither eine Lizenz. Liegt diese nicht vor, werden sie gesperrt. Voraussetzung für die Ausstellung einer Lizenz ist eine Glücksspielkonzession, die von den Betreibern ein Konzept zum Schutz vor Spielsucht verlangt. Lesen Sie den gesamten Bericht vom …

Lesen Sie mehr...

>ARCHIV


2022 (33)

2021 (84)

2020 (108)

2019 (230)

2018 (270)

2017 (191)

2016 (92)

2015 (52)

2014 (43)

2013 (25)

2012 (129)

2011 (152)

2010 (148)

2009 (1)