In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.

Salzburger Nachrichten / Finanzpolizei ließ 99 illegale Glücksspielgeräte in Salzburg vernichten

Das illegale Glücksspiel ist in Salzburg immer noch weit verbreitet, daher führt die Finanzpolizei dort regelmäßig Schwerpunkteinsätze durch. Nach dem Abschluss mehrerer Verfahren kam für 99 illegale Automaten nun das endgültige Aus – sie wurden auf einem Salzburger Schrottplatz vernichtet. „Der Kampf gegen das illegale Glücksspiel birgt für die Finanzpolizei …

Lesen Sie mehr...

Neue Vorschriften für Glücksspiel in Belgien

Neue Vorschriften sollen sicherstellen dass Glücksspiele in Zeitungsläden mehr eine Ausnahme als die Regel bleiben. Eine Änderung der bisherigen Regulierung wurde als notwendig erachtet, nachdem bpost 170 Zeitungsläden an das Glücksspielunternehmen Golden Palace verkauft hatte. Auch wenn es sich um Einzelfälle handelte, gab es einzelne Läden die mit Glücksspiel einen …

Lesen Sie mehr...

Volksblatt / Bet-at-Home-Gründer verlässt Unternehmen

Nach Glücksspielaufgabe kehrt auch zweiter Mitgründer dem Konzern den Rücken. Ein Erfolgsrezept ist verdorben, die madigen Kunden klagen, als hätte man nicht gewusst, dass, wenn man auf Schwarz setzt, auch Rot kommen kann. Zahlreiche Prozessfinanzierer scharren online-wirksam um vermeintliche Opfer. Nun hat auch Österreich die Entscheidung getroffen, nur den Österreichischen …

Lesen Sie mehr...

BZ / In Deutschland gibt es immer mehr illegale Spielautomaten

Illegale Glücksspielautomaten werden einer Studie zufolge in Deutschland immer häufiger. Experten warnen besonders vor hochriskanten Fun Games, die ihren Spielern keine Pause gönnen. Sie werden Fun Games genannt, aber Jürgen Trümper vom Arbeitskreis gegen Spielsucht versteht hier keinen Spaß. Illegale, also in Deutschland nicht zugelassene Glücksspielautomaten sind nach einer von …

Lesen Sie mehr...

ORF / Wieder illegales Glücksspiellokal ausgehoben

Die Salzburger Polizei hat am Mittwoch im Bahnhofsviertel in der Stadt Salzburg ein illegales Glücksspiellokal ausgehoben. Beamte folgten einer Frau, die ein vermeintlich aufgelassenes Geschäftslokales betrat und entdeckten dort elf illegale Glücksspielautomaten. Beamte einer Streife hatten die Frau am Mittwochabend beim Betreten eines Geschäftslokales beobachtet, das aufgrund der zugeklebten Fenster …

Lesen Sie mehr...

Salzburger Polizei hob illegales Glücksspiellokal aus

Durch Glück in das verbotene Casino gelangt – Elf Automaten beschlagnahmt. Salzburg  – Die Salzburger Polizei hat am Mittwochabend im Bahnhofsviertel ein illegales Glücksspiellokal ausgehoben. Beamte einer Streife hatten eine Frau beim Betreten eines Geschäftslokales beobachtet, das aufgrund der zugeklebten Fenster wie aufgelassen aussah. Die Polizisten reagierten blitzschnell und gelangten …

Lesen Sie mehr...

oe24 / WIRBEL UM ONLINE-GLÜCKSSPIEL – Gemeinderats-Antrag fordert Inseraten-Stopp für „Falter“

Anlass des Beschlussantrages sei die Aufregung um ein laut Medienbericht “verbotenes Online-Glücksspiel“ auf der Website des Wochenblattes. Wien. Die beiden Wiener FPÖ-Gemeinderäte Maximilian Krauss und Udo Guggenbichler werden am 26. Jänner 2022 einen Beschlussantrag betreffend „Inseratenstopp für das Wochenblatt Falter“ in der Gemeinderatssitzung einbringen. Anlass für den Antrag sei die Aufregung um ein, …

Lesen Sie mehr...

Exxpress / Illegales Glücksspiel: Stadt Wien stimmt über Inserate-Stopp in „Falter“ ab

Die sich sonst so super-sauber geben, haben ein Schmuddel-Problem: Wie berichtet, lässt der “Falter” auf seiner Website Österreicher mit illegalen Online-Games anlocken und abzocken. Per Gemeinderatsantrag wird nun der Stopp von Werbung der Stadt Wien im “Falter” gefordert. Der “Falter”-Chefredakteur und Miteigentümer Florian Klenk selbst lässt auf Socialmedia-Plattformen unwidersprochen, dass …

Lesen Sie mehr...

Dr. Florian Klenk, der FALTER und deren verbotene Werbung für illegales Online-Glücksspiel

Die Forensiker von Spieler-Info.at staunten, als sie routinemäßig nach Werbung für illegales Glücksspiel recherchierten: der FALTER wirbt für illegale Online-Glücksspiele. Weitere Recherchen ergaben, dass es sehr wahrscheinlich bereits eine Anzeige gegen den Falter/Dr. Klenk beim BMF zu diesem Thema gibt (diese wurde nicht von Spieler-Info.at oder EU-Infothek.com eingebracht). Wie „derStandard“ …

Lesen Sie mehr...

Oe24 / Acht Automaten in Wien sichergestellt: Finanzpolizei mit Schlag gegen illegales Glücksspiel

Wien. Die Finanzpolizei beschlagnahmte am 3. Jänner drei illegale Glücksspielgeräte in einem als Café getarnten Lokal im 12. Wiener Gemeindebezirk. Nur einen Tag später rückten die Kontrollorgane wieder aus – diesmal in Ottakring – und stellten fünf Glücksspielgeräte in einer Privatwohnung sicher. „Illegales Glücksspiel wird abseits jeglichen Spielerschutzes betrieben und …

Lesen Sie mehr...

Maltesische bet-at-home-Gesellschaft soll abgewickelt werden

Keine Auswirkung auf Kunden-Guthaben oder operatives Geschäft in Deutschland oder Großbritannien Wien/Düsseldorf/Wels – Im Zuge seiner Probleme in Österreich will der börsennotierte Online-Wett- und -Glücksspielanbieter bet-at-home seine maltesische Gesellschaft, bet-at-home.com Entertainment Ltd. abwickeln. Eine wirtschaftliche Fortführung sei nicht möglich, die Gesellschaft könne ihre Verbindlichkeiten mit bestehenden oder eigenständig generierten Mitteln …

Lesen Sie mehr...

Schweiz: Sperrung nicht autorisierter Online-Glücksspiele ist rechtens

Trotz Einsprüchen gegen die Sperrung von nicht genehmigten Glücksspielen hat das Gericht anders entschieden. Die Blockierung ist regelkonform. Das Wichtigste in Kürze Gesellschaften aus Malta beschwerten sich über Sperrung nicht autorisierter Geldspiele. Der Zugang zu nicht autorisierten Geldspielen wurde von der Schweiz blockiert. Mehrere Betreiber haben darauf Beschwerde gegen die …

Lesen Sie mehr...

Kurier / Finanzpolizei hebt illegales Pokerlokal in Favoriten aus

Insgesamt 20 Personen sollen an zwei Tischen gespielt haben. Unklar ist, wer der Veranstalter des illegalen Pokerspiels war. Mitten im Lockdown sollen sich 20 Spieler in einem illegalen Pokerlokal in Wien-Favoriten getroffen haben. Aufgeflogen ist das verbotene Glücksspiel durch eine Razzia der Finanzpolizei. Die Teilnehmer dürften nur die Lockdown-Bestimmungen missachtet, …

Lesen Sie mehr...

Florierendes Glücks­spiel in den USA: 2021 bringt Umsatz­rekord

Die Glücksspielbranche in den USA kann bereits Wochen vor Jahresende auf ein äußerst erfolgreiches 2021 anstoßen. Neueste Daten des US-Glücksspielverbandes American Gaming Association (AGA) vom vergangenen Donnerstag deuten darauf hin, dass die Glücksspielunternehmen schon jetzt einen neuen Umsatzrekord erzielt haben. Rekordumsatz aus 2019 bereits Monate früher erreicht Demnach summierten sich die Einnahmen …

Lesen Sie mehr...