In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.

Spielbanken in Deutschland öffnen wieder – mit Einschränkungen

Die deutsche Regierung hat am 6. Mai Lockerungen der Covid-19-Beschränkungen beschlossen. Da die Entscheidung hinsichtlich der Wiedereröffnung von den einzelnen Bundesländern autonom getroffen wird, gibt es einige Unterschiede. Während das Saarland sich für einen eigenen Weg entschieden und die Öffnung der Spielhallen bereits ab dem 4. Mai wieder genehmigt hatte, …

Lesen Sie mehr...

Spaniens Online-Glücksspiel sinkt während Covid-19 drastisch

Spaniens Verbraucherschutzminister Alberto Garzón hat an diesem Montag bestätigt, dass das Online-Glücksspiel im vergangenen Monat drastisch gesunken sei. Dies sei auf das im April durchgesetzte Glückspiel-Werbeverbot zurückzuführen, das während des Alarmzustandes aufrechterhalten werde. Dieser soll zunächst bis zum 24. Mai gelten. Vorgezogenes Werbeverbot während des Lockdowns Garzón erklärte in einem …

Lesen Sie mehr...

DEUTSCHLAND: Spielbanken in Bayern öffnen ab 11. Mai das Automatenspiel / KROATIEN: Alle Casinos, Spielbetriebe und Sportwetten wurden heute geöffnet

München – Die Spielbanken Bayern öffnen ab Montag, 11. Mai 2020 das Automatenspiel. Die Sicherheit unserer Gäste sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität. Daher wurde in den vergangenen Wochen ein umfassendes Hygienekonzept für das Automatenspiel erarbeitet. Dieses wurde in den einzelnen Spielbank-Standorten mit dem zuständigen Gesundheitsamt …

Lesen Sie mehr...

Studie in Finnland: Gefährdendes Spielverhalten nimmt ab

Gefährdendes Spielverhalten ist in Finnland auf dem Rückzug. Dies geht aus einer Studie des finnischen Instituts für Gesundheit und Soziales (THL) für das Jahr 2019 hervor. Knapp 4.000 Menschen im Alter von 15 und 74 Jahren haben an der Studie teilgenommen. Gefährdendes Glücksspiel gesunken Den Ergebnissen der vom Ministerium für …

Lesen Sie mehr...

NÖN / Novomatic setzt aktuell auf Schutzausrüstung

Für den weltweit tätigen Glücksspielkonzern Novomatic hat die Gesundheit der Belegschaft oberste Priorität. Aus diesem Grund stellt das Unternehmen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Österreich ein Package mit persönlicher Schutzausrüstung (Mund-Nasen-Schutzmasken, Latexhandschuhe, Desinfektionsgel sowie Haut- und Pflegecreme) zur Verfügung, um das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus weiter zu reduzieren. Die Gesichtsschutzschilder …

Lesen Sie mehr...

Österreichisches Glücksspielmonopol: Geheimer neuer Novellierungsentwurf des Finanzministeriums

Auch für Glücksspielindustrie-Insider – sogar für kampferprobte mediale Verfolger jedweder Befindlichkeit in der Glücksspielbranche und demzufolge auch der breiten Öffentlichkeit – ist der neueste Entwurf für eine weitgehendst beschlussreife neuerliche Novellierung des österreichischen Glücksspielgesetzes völlig UNBEKANNT. Per Ende April 2019 haben die im BMF zuständigen Abteilungen in aller Stille einen …

Lesen Sie mehr...

Anzahl der Gaming-App-Installationen steigt bis zu 132 Prozent, Branche profitiert von Pandemie

Mehr Downloads in Staaten mit vielen Covid-19-Fällen Anstieg von bis zu 132 Prozent im Vorjahresvergleich 71 Prozent mehr Gaming-Diskussionen auf Twitter Gaming Aktien profitieren von Corona-Krise In der letzten Märzwoche wurden 132 Prozent mehr Gaming-Apps installiert, als im Vorjahreszeitraum. Der Anstieg steht in Zusammenhang mit der Corona-Krise, wie aus einer …

Lesen Sie mehr...

KRONE / Wien: Bereits 665 Automaten beschlagnahmt

Wie die Kronen Zeitung aktuell berichtet, hat die Stadt Wien sich seit Jahren dem Kampf gegen die Wettmafia verschrieben – und an dieser Front zwei neue Erfolge zu feiern: Einerseits bestätigt nun das Höchstgericht ein Gesetz und schließt so ein Schlupfloch bei den Wetten auf Restzeiten. Andererseits wurden in fünf Jahren …

Lesen Sie mehr...

Großkonzerne investieren in indische Online-Glücksspielbranche

Die indische Online-Glücksspielbranche wird zum begehrten Investitionssektor für asiatische Großkonzerne. Wie das Nachrichtenportal Bloomberg am Mittwoch berichtet hat, investierten Unternehmen wie die chinesische Alibaba Gruppe, Tencent Holdings und die japanische SoftBank Hunderte Millionen US-Dollar in indische Glücksspiel-Apps. Für die milliardenschweren Konzerne ein aussichtsreiches Geschäft. Laut Expertenschätzung könne das Business mit dem …

Lesen Sie mehr...
SALZBURG: Standorte illegaler Glücksspielgeräte – Einblick in die Anzeigen

Salzburg: Polizeirazzia in illegalem Glücksspiellokal

In der Stadt Salzburg hat es Mittwochabend einen gemeinsamen Einsatz von Polizei und Magistrat gegeben, um ein illegales Glücksspiellokal zu schließen. Denn einerseits ist das Glücksspiel verboten, andererseits müssen alle Lokale wegen der CoV-Pandemie geschlossen halten. Mehrere Autos von Finanzpolizei und Magistrat sind zu dem Lokal im Salzburger Stadtteil Lehen …

Lesen Sie mehr...

Ein Drittel weniger Besucher auf Glücksspiel-Websites

Die Zahl der Besucher von Glücksspiel-Websites ist wegen der Coronakrise um ein Drittel zurückgegangen. Das habe die Glücksspielkommission festgestellt, schreibt die Zeitung „De Morgen“. Eigentlich war erwartet worden, dass mehr Belgier spielen würden, um der Langeweile der Ausgangssperre zu begegnen. Der Besucherrückgang um 38 Prozent lässt sich durch das Verschwinden …

Lesen Sie mehr...