Aktuelle Nachrichten

VN: Sicherheitslandesrat Schwärzler appelliert an den Bund

Mit der Verschärfung des Wettgesetzes und anderen Maßnahmen steigerte das Bundesland Vorarlberg seine Anstrengungen im Kampf gegen rechtswidriges Glücksspiel. Dank des verschärften Gesetzes sei die Kontrolle von einschlägigen Lokalen nun besser und effizienter zu leisten. In ihrer Ausgabe vom 20.11.2017 zitieren die Vorarlberger Nachrichten Erich Schwärzler, Sicherheitslandesrat in Vorarlberg, mit …

Lesen Sie mehr...
Mit mannigfaltigen Ausweichmanövern reagieren die Anbieter illegalen Glücksspiels auf die vermehrten Kontrollen durch die Tiroler Polizei. Bild © Spieler-Info.

Tirol: Erfolg für die Strategie der erhöhten Kontrolldichte – Ausweichmanöver der Anbieter illegalen Glücksspiels.

90 Illegale Automaten sichergestellt, 16 Betriebsschließungen, 31 Schließungsandrohungen bilanziert die Tiroler Polizei allein für die Zeit September bis November 2017. Florian Greil, Chef des Strafamtes in der Landespolizeidirektion Tirol, sieht die Strategie der erhöhten Kontrolldichte als erfolgreich an. Dies berichtet die Neue Kronen Zeitung in ihrer Ausgabe vom 19. 11. …

Lesen Sie mehr...

Niederösterreich: „SOKO Glücksspiel“ vorgestellt

St. Pölten. – Am Freitag wurde von den Landesräten Karl Wilfing und Tillmann Fuchs in Kooperation mit Landes- und Finanzpolizei die neue SOKO Glücksspiel vorgestellt. Die Einheit wird an insgesamt fünf Standorten positioniert (Baden, Neunkirchen, St. Pölten, Horn und Tulln), wobei jede Einsatzgruppe aus zwei bis drei Mitarbeitern der Finanzpolizei, …

Lesen Sie mehr...

SI Serie: Glücksspiel-Bericht 2014-2016 des BMF. – Teil 4: Erlöse in Form von Steuern, Gebühren und Strafen.

In einem 50-seitigen Bericht dokumentiert das Bundesministerium für Finanzen die Aktivitäten der Institution zwischen Januar 2014 und Jahresende 2016. Spieler-Info berichtet in einer Artikel-Serie über die Kernaussagen des Berichts. Nach Hervorhebung der Besonderheiten des seit 2011 in dieser Form bestehenden Finanzamtes für Gebühren, Verkehrsteuern und Glücksspiel (FAVVG) gibt der Bericht …

Lesen Sie mehr...

Illegales Online-Glücksspiel: Die Lösung aus dem Norden

Deutschland versinkt im Chaos beim Umgang mit dem Online-Glücksspielmarkt. Die deutsche Debatte um verbotenes Online-Glücksspiel wurde durch die „Paradise Papers“ neu entfacht, steht doch der Vorwurf im Raum, deutsche Banken würden an illegalem Online-Glücksspiel von Anbieter aus sogenannten Offshore-Regionen mitverdienen.

Lesen Sie mehr...

Sicherheitspreis des Landes Bgld für SOKO Glücksspiel

Am 26. Oktober fand im Burgenland die alljährliche Sicherheitspreisverleihung statt. Die Preisträger – teilnehmen können die Blaulichtorganisationen des Bundeslandes – werden in einem öffentlichen Online-Voting ermittelt. Heuer gewannen in der Kategorie „Polizei“ Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landespolizeidirektion Burgenland, die bei der SOKO Glücksspiel Burgenland mitwirken, den 1. Platz – ebenfalls …

Lesen Sie mehr...

Illegales Glücksspiel: Vier Urteile und zwei Vergleiche veröffentlicht

Den Wortlaut der veröffentlichten Urteile und Vergleiche ersehen Sie in den beigefügten Dokumenten. Urteilsveröffentlichungen:  Urteil OLG Wien Grasl 2017-11-06  LG Eisenstadt Puchegger SWMA 2017-10-18  LG Wr. Neustradt Schiewerth 2017-10-24  LG Korneuburg Zsilla Macho Bar Michl 2017-10-11 Vergleichsveröffentlichungen:  LG Wr. Neustadt Polat KG 2017-10-17  LG Wr. Neustadt Juhas 2017-10-10  

Lesen Sie mehr...
Erneut ein Lokal mit illegalen Automaten geschlossen. Montage © Spieler-Info.

ORF Tirol: Lokal mit gesetzwidrigen Automaten in Innsbruck geschlossen

Innsbruck. – Vergangenen Dienstag (07.11.2017) wurde in Innsbruck ein Lokal geschlossen, in welchem dem Augenschein nach ein größerer Glücksspielbetrieb in Vorbereitung war. Einem Bericht des ORF Tirol zufolge seien bei einer Kontrolle des 300 m²-Lokals in der Kranebitter Allee verbotene elektronische Walzenspiele gefunden worden. Das Lokal wurde umgehend geschlossen. Nach …

Lesen Sie mehr...

SI Serie: Glücksspiel-Bericht 2014-2016 des BMF. – Teil 3: Konkrete Spielerschutzmaßnahmen (Screenings, Sperren, Einschränkungen, Beratungen).

In einem 50-seitigen Bericht dokumentiert das Bundesministerium für Finanzen die Aktivitäten der Institution zwischen Januar 2014 und Jahresende 2016. Spieler-Info berichtet in einer Artikel-Serie über die Kernaussagen des Berichts. Im Hinblick auf Spielerschutz, Spielersperren und Spieleridentifizierung umreißt der Bericht die Gesetzeslage vor und nach der Novellierung des GSpG 2010, nennt …

Lesen Sie mehr...
Wie kann der Zahlungsverkehr wirksam überprüft werden? - Foto © Creative Commons/pexels (Ausschnitt)

Deutschland: Banken als Beihelfer des illegalen Glücksspiels?

In Deutschland ist die „Mitwirkung an Zahlungen im Zusammenhang mit unerlaubtem Glücksspiel“ explizit verboten. Trotzdem dürften etliche deutsche Banken in die Abwicklung von Kunden-Zahlungen im Kontext illegaler Online-Glücksspielangebote involviert sein. Wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet, fanden Reporter von NDR und SZ bei mehreren Online-Kasinos mindestens je eine deutsche Bankverbindung vor. …

Lesen Sie mehr...