In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Suchergebnisse für: CASAG (Seite 3)

Suchergebnisse für: CASAG

Ibiza-Gate: Hausdurchsuchung wegen CASAG Vorstandsbesetzung und angeblicher Casino-Lizenz Wünsche

Gestern, am 12.08.2019, fand zumindest eine Hausdurchsuchung statt, von der EU-Infothek Kenntnis erlangte. Möglicherweise gab es parallel mehrere Hausdurchsuchungen, mit absoluter Gewissheit weiß EU-Infothek jedoch nur von einer. Bei dem Betroffenen handelt es sich um eine der wichtigsten handelnden Personen aus dem Ibiza-Video. Inhaltlich und sinngemäß ist der Anlass der Hausdurchsuchung …

Lesen Sie mehr...

Österreichische Casino-Gründung in Jericho (Palästina) durch Martin Schlaff und CASAG noch immer großer Gerichtsfall

Warum ein Casino im Westjordanland das Schweizer Bundesgericht beschäftigt Eine liechtensteinische Firma baute im Westjordanland ein Casino – nun verklagt sie palästinensische Behörden auf 1,5 Milliarden Dollar. Wie eine glitzernde Fata Morgana wirkte das Casino bei seiner Eröffnung. So steht es in Zeitungsberichten von damals, dem 15. September 1998. Es …

Lesen Sie mehr...

KURIER / Ibiza-Video: Kampf um Casinos Austria eskaliert

Laut der aktuellen Onlinemeldung von kurier.at verwenden tschechische Großaktionäre die Strache-Aussagen in ihrer Klage gegen Novomatic. Die tschechische Sazka Group, größter Aktionär der Casinos-Austria-Gruppe, bringt im Machtkampf um die teilstaatliche Glücksspielgruppedas Ibiza-Video ins Spiel. Auszüge aus dem Video, das die türkis-blaue Regierung sprengte, sind ein wesentlicher Bestandteil der Schiedsgerichtsklage der Tschechen gegen den Casinos-Mitaktionär Novomatic. Konkret geht es um jene Passagen, …

Lesen Sie mehr...

CASAG Großaktionär Sazka: Investoren oder Invasoren

Spieler-Info.at hat in den vergangenen 24 Monaten mehrmals kritisch über die Investition der Sazka Group bei der CASAG/Lotterien Gruppe berichtet. Die aktuelle Zuspitzung der Auseinandersetzung unter den Aktionären der CASAG/Österreichischen Lotterien Gruppe kommt nicht wirklich überraschend. Zu unterschiedlich sind die Kulturen und das geschäftliche und politische Verständnis der Aktionäre, aber …

Lesen Sie mehr...

DONAU-UNI Krems: Lehrgang „Professional MBA – Vertiefung Leisure, Entertainment and Gaming Business Management“ beginnt wieder im November 2019

Das von Spieler-Info.at, Prof. Gert Schmidt, initiierte Master-Studium an der Donau Universität Krems geht ins erfolgreiche dritte Jahr. NOVOMATIC (Dr. Klaus Niedl) und teilweise auch die CASAG-Lotterien-Gruppe brachten ihr praxisbezogenes Fachwissen zur aufwändigen Erstellung des Lehrgangs „Professional MBA – Vertiefung Leisure, Entertainment and Gaming Business Management“ bei. Wichtig für den Lehrgang …

Lesen Sie mehr...

CASAG-Vorstände: Seltsame Gehässigkeiten

Der Regierungswechsel öffnet zahlreiche bösartige Schleusen: Viele meinen, die große Chance zur Wiedereinsetzung ehemaliger Strukturen sei noch nie so günstig wie jetzt gewesen. Als Resultat gibt es in zahlreichen Organisationen, staatsnahen Betrieben, also auch bei der CASAG, Bestrebungen der „Ehemaligen“, wieder an die Futtertröge zu kommen. Dumm-dreiste, aber auch verleumderische, …

Lesen Sie mehr...

OGH-Urteil zwingt illegale Glücksspielanbieter zur Spielverlustrückzahlung

Entgegen irreführenden Behauptungen der in Österreich und Deutschland tätigen illegalen Online-Glücksspielbetreiber hat der OGH bereits im Jahre 2017 ein richtungsweisendes Urteil gefällt. Bitte lesen Sie dazu den Bericht von Spieler-Info.at und das OGH-Urteil. NUR win2day.at, ein Unternehmen der CASAG-Lotterien-Gruppe, verfügt in Österreich über die derzeit einzige legale Online-Glücksspielkonzession. ALLE anderen Anbieter sind …

Lesen Sie mehr...

OGH-Urteil betreffend NOVOMATIC: NEOS wecken unrealistische Hoffnungen

Ergänzung zum „Offenen Brief an NEOS und ORF“ vom 02.04.2019 Spieler-Info.at ist für die hohe Qualität von Informationen über das Geschehen in der Glücksspielbranche bekannt. Öffentliche Aktivitäten, sei es auch von politischen Parteien oder Medien, werden durch unabhängige Fachleute beurteilt und das Resultat den Lesern – also den österreichischen Konsumenten …

Lesen Sie mehr...

TREND: CASAG/Lotterien: Bestes Chef-Team aller Zeiten: Bettina Glatz-Kremser und Thomas Schmid

Das Wirtschaftsmagazin „trend.“ (Ausgabe 13/2019, S. 14-19) berichtet, dass ÖBAG-Newcomer Thomas Schmid und Casinos-Chefin Bettina Glatz-Kremsner die heimischen Schlüsselunternehmen übernehmen. Zur Person Thomas Schmid ist in den Regierungsparteien öfters zu hören, er sei einer der Architekten von Türkis-Blau. Tatsächlich spielte der bisherige Generalsekretär und Kabinettschef im Finanzministerium schon früh den Verbinder …

Lesen Sie mehr...

CASAG-Großaktionär ÖBAG erhält neuen Vorstand: MMag. Thomas Schmid

Thomas Schmid wird Vorstand der ÖBAG. AR-Chef Kern dazu: Er erfüllt alle Voraussetzungen, um die Gesellschaft zur schlagkräftigen Standortholding zu machen. Wien – Der Aufsichtsrat hat in seiner heutigen Sitzung Thomas Schmid zum Vorstand der neuen Österreichischen Beteiligungs AG (ÖBAG) bestellt. „Der Beschluss war einstimmig. Alle Kapital- und Arbeitnehmervertreter haben die Entscheidung …

Lesen Sie mehr...

Offener Brief an BR Mag. Doris Schulz (ÖVP), Klubobmann Gottfried Hirz (Grüne) und Abg. Hermann Krenn (SPÖ)

Sehr geehrte Frau Bundesrätin Mag. Schulz! Sehr geehrter Herr Klubobmann Dipl.-Päd. Hirz! Sehr geehrter Herr Abgeordneter Krenn! In der Kronenzeitung OÖ vom 21. März 2019 haben Sie Ihrer Meinung zum illegalen Glückspiel Ausdruck verliehen. Spieler-Info.at unterstützt alle Aktivitäten, welche dem Schutze der Konsumenten, der Spieler bzw. der Bevölkerung vor illegalem …

Lesen Sie mehr...

AR-Sitzung der CASAG am 19.3.2019: Kühne Forderungen des tschechischen Aktionärs „Sazka“

Wie dem aktuellen APA-Bericht zu entnehmen ist, geht die Sazka-Gruppe mit ihren 38,29 Prozent Anteilen an der CASAG AG – obwohl von einer bestimmenden Mehrheit weit entfernt – mit wesentlichen Forderungen in die aktuelle Aufsichtsratssitzung. Einen dieser Vorschläge wird ihnen der Aufsichtsrat gerne erfüllen: die CASAG/Lotterien-Gruppe muss, so fordert Sazka, mit einer klaren Strategie die …

Lesen Sie mehr...

CASAG-Aktionär „Sazka“: Neue Eigentümerstruktur

Die neue Eigentümerstruktur wirft wichtige Fragen auf: Bedarf es einer neuerlichen Prüfung der Bonität und Verlässlichkeit der Casag-Aktionäre? Einerseits durch die Republik Österreich, vertreten durch das BMF (so wie im Glücksspielgesetz vorgesehen), andererseits durch das Bankenkonsortium, welches auch den Kauf der Casag-Anteile finanziert? Lesen Sie den REUTERS-Bericht vom 14. März …

Lesen Sie mehr...

KURIER / Poker um den Vorstand der Casinos

Der Gaming-Konzern ist de facto führungslos. Heftige Differenzen blockieren die dringend fälligen Personalentscheidungen. Für den 19. März haben sich die Aufsichtsräte des teilstaatlichen Glücksspielkonzerns den ganzen Tag reserviert. Am Vormittag präsentieren sich die Kandidaten für den neuen Vorstand. Anschließend sollte das Gremium diskutieren – und entscheiden. Das war der Plan …

Lesen Sie mehr...

„Trend“ berichtet über neue Vorstände der CASAG

Das Wirtschaftsmagazin „trend.“ (Ausgabe 10/2019, S. 15) berichtet, dass laut Vorschlag des tschechischen Casinos-Austria- Großaktionärs Sazka Group, 2017 Dr. Alexander Labak Generaldirektor der Casag wurde. Der Tiroler löste bei dem verkrusteten Glücksspielkonzern mit seiner direkten Art und teilweise rüden Umgangsformen einen Culture-Clash aus. Versucht wird, jemanden mit falschen Behauptungen über die …

Lesen Sie mehr...