In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Suchergebnisse für: CASAG (Seite 4)

Suchergebnisse für: CASAG

Die Presse / Totalumbau bei Casinos Austria

Wie Die Presse aktuell berichtet, erhält der teilstaatliche Konzern eine neue Führung und wahrscheinlich auch eine neue Struktur. Spielbanken, Online-Spiel und Lotto sollen unter eine Holding kommen. Ein neues Jahr, ein neues Glück: Dass dieser Satz auch auf die Casinos Austria (Casag) zutrifft – das hoffen nicht nur die 4200 Mitarbeiter, sondern …

Lesen Sie mehr...

ARTE-TV: Enthüllungsbericht über CASAG-Aktionär „Sazka-Gruppe“

Die zweifelhaften Verbindungen zu einem umstrittenen griechischen Reeder und Milliardär, dessen Name niemand sagen will (aber im Bericht genannt wird) und die Geschäftsmethoden bei den aufgekauften griechischen Lotterien werden in diesem kritischen Bericht des europäischen, unabhängigen TV-Senders ARTE dargestellt. Sehen Sie hier den TV-Bericht von ARTE (von Elise Bronsart): Lotterien: …

Lesen Sie mehr...

KURIER / Casinos spielen 2018 weniger ein: Belegschaft droht Sparkurs

Die Tageszeitung KURIER berichtet aktuell, dass bei den Casinos Austria Pensionsrückstellungen aufgestockt werden müssen. Ein Headhunter sucht neue Vorstände. Sehr durchmischt sind die Ergebnisse 2018, die der Vorstand der Casinos Austria (Casag) am Dienstag dem Aufsichtsrat präsentierte. Der teilstaatliche Glücksspielkonzern spielte zwar in den ersten neun Monaten 2018 verglichen mit 2017 insgesamt ein besseres Ergebnis ein …

Lesen Sie mehr...

NEOS Chefin Beate Meinl-Reisinger und Thomas Sochowsky: Trau-Schau-Wem!

  Gewiss, Politiker können nicht jeden „Facebook-Freund“ überprüfen. ABER: Bevor eine parlamentarische Anfrage – immerhin eines der wichtigsten parlamentarischen Instrumente – gestellt wird, sollte, wie auch bei Medien üblich und deshalb auch für Politiker ein gutes Beispiel, der Informant (Initiator) geprüft werden, insbesondere ob er ZUVERLÄSSIG ist. Die QUELLE einer …

Lesen Sie mehr...

Tiroler Tageszeitung / Casinos Austria im Konzern gut unterwegs – Probleme bei Casinos

Wie die Tiroler Tageszeitung aktuell berichtet, können die Casinos Austria mit der Entwicklung auf Konzernebene zufrieden sein, haben aber Probleme in den Casinos, vor allem in Wien und Bregenz, sagt Generaldirektor Alexander Labak in einem hausinternen „Interview“, das am Mittwoch an die Mitarbeiter ging. Wien – Die Lotterien, win2day (online-Lotterien), WINWIN …

Lesen Sie mehr...

Die Presse / Kriegserklärung des Casino-Chefs

Wie die Tageszeitung Die Presse aktuell berichtet, ranken sich um Casinos-Boss Alexander Labak hartnäckige Ablösegerüchte. Jetzt schießt er in einem Brief an Vorstand und Aufsichtsrat zurück. Und attackiert den Betriebsrat. Eigentlich wollte der frühere ÖVP-Finanzminister Hans Jörg Schelling nur für Ruhe sorgen. In den Casinos Austria nämlich. Im Jahr 2015 entwickelte Schelling also den …

Lesen Sie mehr...

Casinos Austria: Spielgeld für die Steuerreform

Das Steuergeschenk soll auslaufen. Noch heuer Entscheidung über gesamten Vorstand. Auf Eigentümerebene spielt es sich ab, doch steuerlich ist Fortuna den teilstaatlichen Glücksspielrittern hold. Im Vorjahr lieferte die Casinos-Austria-Gruppe (Casag) knapp 622 Millionen Euro Steuern an den Finanzminister ab. Ein neuer Rekord. Obwohl die Casag, einer der größten Steuerzahler des Landes, von der …

Lesen Sie mehr...

CASAG-Aktionäre: Zum Glück gibt es NOVOMATIC!

Zum Glück für die Republik Österreich, deren Beteiligungsgesellschaft „ÖBIB“, vor allem aber für tausende erfolgreich tätige Mitarbeiter der CASAG-Lotterien-Gruppe gibt es den Vorstandsvorsitzenden Mag. Harald Neumann der NOVOMATIC-Gruppe. Bei der am 20. Juni 2018 stattgefundenen Hauptversammlung wollte die Sazka-Gruppe ohne vorherige Absprache – während der Hauptversammlung – ihre 12 (!) Aufsichtsräte …

Lesen Sie mehr...

KURIER / Kampf um die Macht über die Casinos Austria spitzt sich zu

Kurier.at berichtet aktuell über den tschechischen Großaktionär, der die Casinos konsolidieren möchte, die Regierung aber will das Sagen haben. Wenige Tage vor der Hauptversammlung der teilstaatlichen Casinos Austria sind alle Beteiligten hochgradig nervös. Die Verhandlungen zwischen den Eigentümern laufen auf Hochtouren. Noch ist nicht klar, wie eine Einigung zwischen dem größten Aktionär, der …

Lesen Sie mehr...

KURIER / Lotto: Aufstand der Trafikanten

Laut der aktuellen Onlinemeldung von kurier.at spielt es sich bei den teilstaatlichen Casinos Austria (Casag) immer heftiger ab. Jetzt gehen auch die Trafikanten auf die Barrikaden, die wichtigsten Vertriebspartner für die Casinos-Tochter Lotterien, die Cash-Cow des Glücksspielkonzerns. Anlass ist ein neues, wesentlich stärker auf den Umsatz fokussiertes Provisionsmodell. In einem Newsletter warnen die Branchenvertreter ihre Mitglieder davor, …

Lesen Sie mehr...

Unmut über tschechische CASAG-Eigner

Wie Die Pesse in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, hat die tschechische Sazka-Gruppe ihren Anteil an den Casinos Austria auf über 38 Prozent erhöht. Österreichs Regierung ist darüber nicht unbedingt glücklich, heißt es in dem Bericht. Und wieder sind ein paar Prozente dazu gekommen: Die tschechische Sazka- Gruppe hat am Dienstag ihren …

Lesen Sie mehr...

Der Standard / Die Kugel bei Casinos-Aktionären rollt unrund

Wie Der Standard aktuell berichtet, sollen die Eigner der teilstaatlichen Casinos Austria AG einem Zukauf des tschechischen Großaktionärs Sazka zustimmen. Am 15. Mai kommen die Aktionäre der teilstaatlichen Casinos Austria AG (Casag) zusammen. Auf der außerordentlichen Hauptversammlung wird es nur um einen Tagesordnungspunkt gehen: Die tschechische Sazka braucht die Zustimmung der übrigen …

Lesen Sie mehr...

Casinos Austria: Seit Jahrzehnten ungefähr GLEICHBLEIBENDE Anzahl von 60.000 GESPERRTEN Spielern!

Seit mehreren Jahrzehnten ist die Anzahl der bei Casinos Austria (CASAG) gesperrten Spieler – etwa 60.000 in ganz Österreich – in etwa gleich. Auf dieser Liste scheinen nur Personen auf, welche zumindest einmal den „Live-Game-Bereich“ der Casinos Austria betreten haben. Spieler, welche NUR bei illegalen Online-Spielen oder illegalen Geldspielgeräten ihr Geld …

Lesen Sie mehr...