In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Suchergebnisse für: oberösterreich

Suchergebnisse für: oberösterreich

Profil / Verräter in der Verwaltung: Kontrollen an Glücksspiel-Bande verpfiffen

Beamte sollen eine mutmaßlich kriminelle Glücksspiel-Bande vor Kontrollen der Finanz gewarnt haben. Das Bundeskriminalamt sucht die Verräter. Der Magistrat Linz leitete eine Untersuchung ein. Es sind heikle Ermittlungen, die das Bundeskriminalamt (BK) im Zusammenspiel mit der Staatsanwaltschaft Wels derzeit führt: Ermittlungen gegen Kollegen im öffentlichen Dienst. Finanzbeamte, Polizisten und Magistratsmitarbeiter …

Lesen Sie mehr...

Profil / Konzessionsloses Glücksspiel: Die Verbindungen zu FPÖ-Bürgermeister Rabl

Das Bundeskriminalamt ermittelt gegen eine mutmaßlich kriminelle Glücksspiel-Organisation, es soll die größte des Landes sein – und Verbindungen zum Welser FPÖ-Politiker Andreas Rabl haben. 22. Februar 2019, 22:57 Uhr: Die Finanzpolizei kontrolliert ein konzessionsloses Automatenlokal in Linz, das laut Ermittlern zu einer mafiösen Glücksspiel-Organisation gehören soll. Mitglieder der Bande sind …

Lesen Sie mehr...

Volksblatt / Illegale Online-Anbieter blockieren

Laut Suchtexperten Primar Kurosch Yazdi würde ein Verbot des Kleinen Glücksspiels in OÖ wenig bringen Soll das sogenannte Kleine Glücksspiel in Oberösterreich weiter legal bleiben oder verboten werden? Damit beschäftigt sich ein Ausschuss im oö. Landtag. Im VOLKSBLATT-Interview erläutert der Suchtmediziner Primar Kurosch Yazdi, welche Nachteile ein Verbot hätte und warum …

Lesen Sie mehr...
Die Finanzpolizei im Großeinsatz © BMF via flickr CC BY 2.0 (Ausschnitt)

Finanzpolizei: 2021 bei 28.000 Kontrollen 36 Mio. Euro Strafen beantragt

Brunner: Erfolgreicher Kampf gegen Steuerhinterzieher und unfairen Wettbewerb Wien – Der Kampf gegen Steuerhinterziehung, Sozialbetrug, organisierte Schattenwirtschaft und illegales Glücksspiel steht im Mittelpunkt der Arbeit der Finanzpolizei im Amt für Betrugsbekämpfung. Die nun vorliegende Jahresbilanz für 2021 zeigt eindrucksvoll, wie die Finanzbediensteten ihr umfangreiches Aufgabengebiet auch im zweiten Pandemiejahr wahrgenommen haben: Mehr …

Lesen Sie mehr...

Volksblatt / Bet-at-Home-Gründer verlässt Unternehmen

Nach Glücksspielaufgabe kehrt auch zweiter Mitgründer dem Konzern den Rücken. Ein Erfolgsrezept ist verdorben, die madigen Kunden klagen, als hätte man nicht gewusst, dass, wenn man auf Schwarz setzt, auch Rot kommen kann. Zahlreiche Prozessfinanzierer scharren online-wirksam um vermeintliche Opfer. Nun hat auch Österreich die Entscheidung getroffen, nur den Österreichischen …

Lesen Sie mehr...

ORF / Wieder illegales Glücksspiellokal ausgehoben

Die Salzburger Polizei hat am Mittwoch im Bahnhofsviertel in der Stadt Salzburg ein illegales Glücksspiellokal ausgehoben. Beamte folgten einer Frau, die ein vermeintlich aufgelassenes Geschäftslokales betrat und entdeckten dort elf illegale Glücksspielautomaten. Beamte einer Streife hatten die Frau am Mittwochabend beim Betreten eines Geschäftslokales beobachtet, das aufgrund der zugeklebten Fenster …

Lesen Sie mehr...

Finanzpolizei: 55 Automaten bei erneuter Schwerpunktaktion gegen illegales Glücksspiel in Oberösterreich beschlagnahmt

Wien – Die Finanzpolizei im Amt für Betrugsbekämpfung führte zwischen 16. und 18. September eine weitere Schwerpunktaktion gegen illegales Glücksspiel in Oberösterreich durch. In Zusammenarbeit mit der Landespolizeidirektion wurden diesmal insgesamt 55 Glücksspielgeräte beschlagnahmt. „Oberösterreich ist einer der Hotspots des illegalen Glücksspiels in unserem Land. Alleine seit August wurden durch gezielte Schwerpunktaktionen …

Lesen Sie mehr...

Finanzpolizei: 107 illegale Glücksspielgeräte in Salzburg vernichtet – über 4.300 Euro Spielgeld sichergestellt

  Blümel: „Werden Spielerschutz und Kampf gegen illegales Glücksspiel weiter forcieren“ Wien (OTS) – Salzburg ist neben Wien und Oberösterreich immer noch ein Hot-Spot des illegalen Glücksspiels. Diese Regionen stehen daher besonders im Fokus der Finanzpolizei. So fanden seit Anfang 2020 in Salzburg insgesamt 58 Kontrollen nach dem Glücksspielgesetz statt, …

Lesen Sie mehr...
Die Finanzpolizei im Großeinsatz © BMF via flickr CC BY 2.0 (Ausschnitt)

Schwerer Schlag gegen illegales Glücksspiel in Oberösterreich: 121 Geräte beschlagnahmt

Wien – Einmal mehr sagte die Finanzpolizei dem illegalen Glücksspiel in Oberösterreich mit einer Schwerpunktaktion zwischen 5. und 7. August den Kampf an. Die Erfolgsbilanz: 121 Finanzpolizistinnen und Finanzpolizisten der Region Mitte und Ost beschlagnahmten an 39 Einsatzorten in Linz, Linz-Land, Steyr sowie Wels insgesamt 121 Glücksspielgeräte. Finanzminister Gernot Blümel über …

Lesen Sie mehr...

Die Aufklärung des Casino-Komplottes

Es sind etwas mehr als zwei Jahre vergangen, seit ein anonymer Verfasser einen wahrhaft giftigen, in seinen Kernaussagen unrichtigen anonymen Brief an die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft gesandt hat. Die Medienarchive der letzten zwei Jahre sind Zeugen einer beispielhaft aggressiven Kampagne gegen einen der international erfolgreichsten Betriebe Österreichs. Diese Medienarchive sind …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Untersuchungsausschuss: NEOS-Abg. Dr. Stephanie Krisper twitterte im Mai 2020 an ORF/Peter Klien über neue Bashing-Homepage der Glücksspielunterwelt – bereits MEHRERE TAGE VOR DEREN ERSTEN ONLINE-Stellung

Eine der in den vergangenen Jahren immer wieder mit großem finanziellem Aufwand von der Glücksspielmafia erstellten Bashing -Aktivitäten und dirty campaigns war eine technisch sehr aufwändig, auf den ersten Blick von anonymen Produzenten erstellte Homepage. Dabei handelte es sich um ein mit Fake-Inhalten gegen den erfolgreichsten, internationalen österreichischen Glücksspielkonzern, seinen …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Untersuchungsausschuss: „Auskunftsperson“ KR Peter Barthold, NEOS-Abg. Dr. Stefanie Krisper, illegale Glücksspielbetreiber „Kajot/Maximilian Stromer“ und die fragwürdige Rolle von RA Mag. Julia Eckhart

BM Karl Nehammer, MSc, sprach vom „nachhaltigen Schlag gegen die Glücksspiel-Mafia“, welcher Ende Juni mit einer Hundertschaft von Einsatzkräften im Großraum Wels bei der Firmengruppe Kajot stattfand.         Zahlreiche Hausdurchsuchungen – auch beim wirtschaftlichen Eigentümer und „Boss“ der Kajot-Gruppe, Maximilian Stromer und anderen Verdächtigten – führten zu …

Lesen Sie mehr...

OÖ / Illegales Glücksspiel: Erfolgreiche Großrazzia mit zahlreichen Hausdurchsuchungen und Beschlagnahmungen

Ein Großaufgebot von Spezialermittlern des BK Wien (Organisierte Kriminalität, illegales Glücksspiel), Finanzpolizei und Sicherheitskräften führte dutzende Hausdurchsuchungen – auch in Privatvillen der wirtschaftlich verantwortlichen Personen – Beschlagnahmungen von Bargeld, Waffen und Geldspielautomaten, natürlich auch zahlreichen Servern, Mobiltelefonen und Buchhaltungsunterlagen durch.   Link: https://encyclopaedia.fandom.com/de/wiki/Maximilian_Stromer Firmen (ehemalige Firmen) im Einflussbereich von Maximilian Stromer: …

Lesen Sie mehr...
Schleswig-Holstein: Admiral eröffnet erste Filiale

ADMIRAL: Höchster Spielerschutzstandard erneut bestätigt

Wiener Neudorf / Gumpoldskirchen – Für den österreichischen Glücksspiel- und Sportwettanbieter ADMIRAL haben Spielerschutz und Spielsuchtprävention oberste Priorität. Nach einer erfolgreichen Zertifizierung durch die internationale, unabhängige Global Gambling Guidance Group („G4“) im Jahr 2019 wurde der verantwortungsvolle Spieler- und Jugendschutz bei ADMIRAL in einem umfassenden Rezertifizierungsprozess erneut bestätigt. Das Glücksspiel- und Sportwettunternehmen …

Lesen Sie mehr...