In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Suchergebnisse für: online-Glücksspiel Deutschland (Seite 2)

Suchergebnisse für: online-Glücksspiel Deutschland

Illegales Online-Glücksspiel: Duldung ist rechtswidrig!

Berlin: Kammergericht bestätigt Entscheidung gegen Online-Casino Mr. Green Sie haben beim Online Casino Mr. Green verloren und wollen wissen, wie Sie Ihr Geld zurückbekommen? Mit Urteil vom 06.10.2020 hat das Kammergericht Berlin die erstinstanzliche Entscheidung des LG Berlin bestätigt und das Online Casino Mr. Green verurteilt, das Online Glückspiel wegen …

Lesen Sie mehr...

Illegales Online-Glücksspiel: Gericht weist Forderungen von Skrill und Neteller zurück

Zahlungsdienstleister verstoßen gegen Mitwirkungsverbot – Forderungen nichtig München, 09.12.2020. Nach dem Glücksspielstaatsvertag ist Online-Glücksspiel in Deutschland bis auf wenige Ausnahmen verboten. Das Verbot umfasst nicht nur das Veranstalten öffentlicher Glücksspiele im Internet, sondern auch die Zahlungen für illegales Glückspiel zu ermöglichen. „Das Mitwirkungsverbot trifft Banken und Zahlungsdienstleister. Sie dürfen das illegale …

Lesen Sie mehr...

SZ: Strafjustiz in Deutschland geht  gegen illegale Online-Glücksspiele vor

Diese Strafverfahren werden sich auch auf alle diese Anbieter, welche ohne Konzession in Österreich am Markt sind, massiv auswirken! Virtuelle Glücksspielanbieter wie Lottoland und Tipico mussten sich bislang keine Sorgen machen: Illegale Spiele wurden kaum strafrechtlich verfolgt. Das ändert sich jetzt. Das Areal „Ocean Village“ in Gibraltar ist eines dieser Orte, von …

Lesen Sie mehr...

Illegales Online-Glücksspiel: STA Frankfurt eröffnet Strafverfahren

Erneut Verfahren gegen Tipico Gerade erst haben die Bundesländer beschlossen, Online-Casinos zu dulden. Nach Informationen von NDR und SZ ermittelt die Staatsanwaltschaft Frankfurt dennoch gegen mehrere Anbieter solcher Glücksspiele. Von Philipp Eckstein und Jan Lukas Strozyk, NDR Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt wegen des Verdachts der unerlaubten Veranstaltung von Glücksspielen gegen …

Lesen Sie mehr...

Wirecard zeigt, wie wichtig Kontrolle ist – auch von Online-Casinos

Baden-Baden, 30. Juli 2020. Angesichts der Debatte um Wirecard weist der Deutsche Spielbankenverband auf die vom Zahlungsdienstleister auch unternommenen Finanztransaktionen mit Online-Glücksspielen hin. So war Wirecard bei Nutzern von Online-Casinos beliebt, obwohl deren Angebot in Deutschland nahezu ausnahmslos verboten ist. Schon 2017 hatten Medien über die sogenannten „Paradise Papers“ berichtet, …

Lesen Sie mehr...

BaFin auch bei Online-Glücksspielen unter Druck

Frankfurt – Die Finanzaufsicht BaFin sieht sich nach den offensichtlichen Versäumnissen bei Wirecard neuer gravierender Kritik ausgesetzt: Auch beim Zahlungsverkehr in Zusammenhang mit illegalen Glücksspielen im Internet schauen die Aufseher nach Angaben der Bürgerbewegung Finanzwende alles andere als genau hin. Damit öffne sie Betrügereien und auch Geldwäsche Tür und Tor. …

Lesen Sie mehr...

Verhandlung im Streit um Fernseh-Werbung für Online-Casinos

Dürfen Online-Casinos deutschlandweit Werbung machen, auch wenn sie nur in einem Bundesland erlaubt sind? Mit dieser Frage muss sich das Landgericht München I heute befassen. Der Bundesverband der Deutschen Glücksspielunternehmen hat einen privaten Sender verklagt und will ihm verbieten, Werbung für nicht bundesweit erlaubte Online-Casinos und -Automatenspiele zu machen. Der …

Lesen Sie mehr...

Wie Zahlungsabwickler illegales Online-Glücksspiel unterstützen

Obwohl Onlinecasinos in Deutschland weitgehend verboten sind, boomt ihr Geschäft. Auch weil Zahlungsdienstleister und Finanzaufsicht wegschauen. Die meisten werden HP Baxxter als Frontsänger der Techno-Band Scooter kennen. In der Coronakrise hat der Popmusiker eine neue Rolle für sich entdeckt: Zur besten Sendezeit tritt er in einem TV-Werbespot als Testimonial für …

Lesen Sie mehr...

Deutsche Eishockey-Liga kooperiert mit illegalem Glücksspielanbieter

Ein Sponsor der Deutschen Eishockey-Liga bietet verbotenes Online-Glücksspiel an. Die Liga versucht, den Vorgang herunterzuspielen – dabei ist Werbung für illegales Glücksspiel strafbar. Die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) hat einen umfangreichen Sponsoren-Vertrag mit einem Glücksspiel-Unternehmen abgeschlossen, auf dessen Webseite in Deutschland illegale Glücksspiele angeboten werden. Recherchen des NDR zeigen, dass die Firma Mybet, …

Lesen Sie mehr...

Deutschland: Zentrale Aufsichtsbehörde ist wichtig

Online-Glücksspiel ist ein Milliardengeschäft. Deshalb ist es richtig, dass der neue Glücksspielstaatsvertrag es nun ab Mitte 2021 bundesweit erlaubt, meint Johannes Kuhn. Denn nun könne der Staat regulierend eingreifen. Das Motiv, Online-Glücksspiel staatlich verbieten zu wollen, ist ehrenwert. Wie zum Beispiel auch bei Drogen geht es darum, Menschen zu schützen. …

Lesen Sie mehr...

Deutschland: Zocken im Internet – Höhere Suchtgefahr durch Legalisierung?

Der Markt für Online-Glücksspiele boomt – einschließlich des Schwarzmarktes machen die Anbieter Milliarden-Umsätze. Steigt durch die geplante Legalisierung die Suchtgefahr? Im Internet Poker spielen, Online-Sportwetten abschließen, in virtuellen Casinos zocken – ab Juli 2021 soll das bundesweit legal werden. Im Ringen um eine Regulierung des Online-Glücksspielmarkts haben sich die Bundesländer nach …

Lesen Sie mehr...

Deutschland: Online-Glücksspiel wird liberalisiert!

In diesem TV-Beitrag und weiteren Medienberichten werden die vorgesehenen Liberalisierungsvorschläge der deutschen Bundesländer detailliert beschrieben. Es ist zu erwarten, dass Bestimmungen, welche dem Spielerschutz widersprechen und kontraproduktiv, weil schädlich für den Konsumenten, wirken, noch diskutiert und nicht in das Gesetz aufgenommen werden. Beispiele: Tausend Euro Einzahlungslimit pro Spieler und Monat …

Lesen Sie mehr...

Zahlungsabwicklung für illegale Online-Casinos wird zum Milliardenrisiko für Banken

Zahlungsabwickler verdienten lange gut an der Online-Glücksspielbranche. Jetzt muss Paypal einen Spieler entschädigen – das könnte Signalwirkung haben. Frankfurt Hiesigen Zahlungsdienstleistern drohen durch ein neues Urteil zu Online-Glücksspielen drastische Konsequenzen. Wie jetzt bekannt wurde, hat das Landgericht Ulm im Dezember entschieden, dass Paypal einen Glücksspieler entschädigen muss. Der Kläger hatte 2017 mehr als …

Lesen Sie mehr...

Deutschland: Illegales Online-Glücksspiel macht staatlichen Lotto-Toto Gesellschaften zu schaffen

Nirgendwo gab es 2019 mehr Lotto-Millionäre als in Baden-Württemberg. Gleichzeitig gehen die Spieleinsätze allerdings zurück. Der Grund: illegale Anbieter von Online-Glücksspielen, oft mit Sitz in Malta oder Gibraltar, die eine immer größere Konkurrenz darstellen. Georg Wacker, Chef von Lotto Baden-Württemberg, kritisiert diese Entwicklung: „Dieses Wachstum geht an den staatlichen Lotteriegesellschaften, …

Lesen Sie mehr...

Niederlande: Lizenzvergabe für Online Casinos

Die niederländische Regierung hat ein Glücksspielgesetz auf den Weg gebracht, das Wett- und Glücksspielanbieter legalisiert. Ein Signal für andere Länder? Niederlande liberalisieren Online Casino Markt – Vorbild für Deutschland? Die Regierung in den Niederlanden hat eine Gesetzesänderung für Online Glücksspiele angestoßen. Sind die neuen Gesetze in Kraft, können Betreiber von …

Lesen Sie mehr...