Startseite / Akuell / Breaking News / Novomatic-Chef Neumann: „Wir werden kein Angebot für die Casinos Austria legen“

Novomatic-Chef Neumann: „Wir werden kein Angebot für die Casinos Austria legen“

NOVOMATIC-Chef Mag. Harald Neumann; Bild: NOVOMATIC AGIn einem Interview mit DIE PRESSE bekräftigt Novomatic-Chef Mag. Harald Neumann, dass der Glücksspiel-Konzern nicht in den Bieterkampf um die Anteile der Casinos Austria einsteigen wird.


„Wir werden kein Angebot legen – so Neumann im Interview. Die Akquisitionsziele der Novomatic liegen im Ausland. In Österreich wartet der Konzern auf die bald endgültige Entscheidung über die Casinokonzessionen – der Novomatic wurden die Konzessionen für Wien und den Standort in Bruck an der Leitha erteil, eine Berufung der Casinos Austria gegen die Entscheidung des Finanzministeriums verzögert den Start der Projekte.

Neumann geht von einer endgültigen Entscheidung bis spätestens Ende Juli aus.

Lesen Sie das Interview in DIE PRESSE.
 

Das könnte Sie auch interessieren

Angebliche Geschicklichkeitsspiele sind illegales Glücksspiel

Trotz Strafanzeigen weiterhin Millionen Euro Steuerhinterziehung. Bereits im Herbst 2016 hat Spieler-Info bei der Korruptionsstaatsanwaltschaft …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.