Startseite / Akuell / Breaking News / Illegales Glücksspiel in Zürich

Illegales Glücksspiel in Zürich

Die Zürcher Wirtschaftspolizei im Einsatz. Source: Pixabay, CC0 Creative
Die Zürcher Wirtschaftspolizei im Einsatz. Source: Pixabay, CC0 Creative

In einem Artikel der Zeitschrift „Der Bund“ berichtet Corsina Zander über das illegale Glücksspiel in Zürich. Ein Ermittler der Zürcher Wirtschaftspolizei gibt Einblicke in die kriminellen Machenschaften der Betreiber, die das große Geld mit dem Aufstellen von Glücksspiel-Automaten machen.

Auf illegale Glücksspiel-Automaten stoßen die Ermittler nicht nur in schummrigen Kneipen und den Hinterzimmern einschlägiger Lokale, sondern mittlerweile auch in gehobenen Restaurants. Der Schweizer Verband der Casinos schätzt, dass in illegalen Spielclubs jährlich Umsätze von 150 Millionen Franken erzielt werden.
Lesen Sie den ausführlichen Artikel darüber auf derbund.ch.

Das könnte Sie auch interessieren

Wende im Fall KR Peter Barthold: Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt nun gegen KR Peter Barthold wegen Verdachtes der versuchten schweren Erpressung in Höhe von 25 Millionen Euro und des schweren (Prozess)-Betruges

Mit Beschluss der Zentralen Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption (WKStA) wurden bereits im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.