Startseite / Akuell / Ga­ming-News In­ter­na­tio­nal / Win2day & RAY: Erste konzessionierte, internationale Online-Poker-Plattform

Win2day & RAY: Erste konzessionierte, internationale Online-Poker-Plattform

Bisher war win2day mit rund 150.000 registrierten Usern klarer, rein österreichischer Marktführer für Online-Poker-Games. © Spieler-Info.atEin Projekt, welches es so davor noch nicht gab: Zwei staatlich konzessionierte Anbieter, win2day in Österreich und RAY in Finnland, setzen gemeinsam das erste grenzübergreifende Online-Poker-Netzwerk um. Diese Zusammenarbeit macht es möglich, dass in Zukunft österreichische und finnische Pokerspieler gleichzeitig am Onlinespiel teilnehmen können. 


Anbieter ohne staatliche Konzession bieten diese Form von Online-Glücksspiel bereits seit geraumer Zeit an. Diese halten meist Lizenzen in anderen EU-Staaten. 
Für staatlich konzessionierte und kontrollierte Anbieter ist das jedoch gänzlich Neuland. 

Jetzt, nachdem die rechtliche Basis für dieses Projekt geschaffen wurde und die Behörden der jeweiligen Länder, Österreich und Finnland, ihre Genehmigungen erteilt haben, bietet win2day damit erstmals Zugang für Pokerfans anderer Länder an.

Bisher war win2day mit rund 150.000 registrierten Usern klarer, rein österreichischer Marktführer für Online-Poker-Games. Die Plattform wird von den Casinos Austria und den Österreichischen Lotterien betrieben und bietet bereits seit Anfang 2008 einen eigenen – und seit 2016 sogar mobilen – Poker Room. Als Pokersoftware wird jene der Firma Playtech im Einsatz sein. 

Das könnte Sie auch interessieren

Die russische Regierung macht den Weg frei für die Einrichtung einer Glücksspielzone in der Olympiastadt Sotschi. © BIld: Spieler-Info

Sotschi: Glücksspielzone für mehr Touristen in der Olympiastadt?

Noch in diesem Jahr soll in den Skigebieten Gorki-Gorod und Rosa-Chudor auf 165 000 Quadratmetern …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.