Startseite / Akuell / Ga­ming-News In­ter­na­tio­nal / Schweiz: Gerangel um das größte Kasino im Land

Schweiz: Gerangel um das größte Kasino im Land

In Zürich buhlen fünf Bewerber um die wertvollste Kasino-Lizenz. Hansueli Rihs, Mitgründer der Hörgerätefirma Sonova, steht hinter einem vielversprechenden Kasino-Projekt. Er muss sich gegen die Spielbank Baden sowie österreichische und französische Bewerber durchsetzen.

[[image1]]In wenigen Wochen wird der Bundesrat die Kasino-Konzessionen Nummer 20 und 21 vergeben. Neben Neuenburg wird jetzt Zürich berücksichtigt. Der attraktive Standort ist hart umkämpft: Fünf Bewerber hoffen auf das grosse Los. Die Lizenz ist vorerst zehn Jahre gültig. Dann werden die Karten für alle Schweizer Kasinos neu gemischt.

Die Eidgenössische Spielbankenkommission (ESBK) wird die Gesuche nach klaren Qualitätskriterien evaluieren. Wer steckt dahinter? Wie solid ist die Finanzierung? Wie sieht das Sozialkonzept aus? «Entsprechende Defizite können durch Zahlungsversprechungen gegenüber Tourismusorganisationen nicht wettgemacht werden», erklärt ESBK-Präsident Benno Schneider in der Fachzeitschrift «Swiss Gaming Magazine». Wenn zu viel Sponsoring-Beiträge versprochen würden, warnt ein Branchenkenner, könne dies kontraproduktiv wirken.

Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

Der slowakische Staat bereitet aktuell eine Verschärfung des Glücksspielgesetzes vor, ähnlich wie eine solche seit 2010 in Österreich gültig ist. © Spieler-Info

Bratislava: Bald NEUES Eldorado illegaler Glücksspielanbieter?

Der Bürgermeister von Bratislava, Iva Nesrovnal, sagt in einem Gespräch mit „Der Standard“, er strebe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.