Startseite / Akuell / Breaking News / ORF Tirol: Illegales Glücksspiellokal dicht gemacht

ORF Tirol: Illegales Glücksspiellokal dicht gemacht

Montage: SI. Bildquelle © Creative Commons, Pixabay/Marcocarli (Ausschnitt)

Innsbruck – Wie der ORF Tirol berichtet, hat die Polizei in Innsbruck ein illegales Glücksspiellokal dicht gemacht. Bei einer Razzia am Dienstag entdeckte die Polizei in einem Bürogebäude am Bozner Platz die Räume, in denen über zehn Glücksspielautomaten standen.

Nach mehrmaligen, anonymen Hinweisen kontrollierten Polizei- und Finanzbeamte die Räumlichkeiten am Bozner Platz. Dort trafen sie auf die Glücksspielautomaten und auf eine Frau, die angab, dort lediglich zu putzen. Laut Polizei wirkten die Angaben dieser Frau nicht glaubwürdig.

Geld und Automaten beschlagnahmt

Nachdem die Finanzpolizei die Geräte überprüfte und als Glücksspielautomaten erkannte, wurden sie beschlagnahmt. Ebenfalls beschlagnahmt wurde Bargeld im niederen vierstelligen Bereich. Die Räumlichkeiten wurden behördlich geschlossen, mit einem eigenen Schloss versperrt und versiegelt. Laut Polizei verdrängen die verstärkten Kontrollen Spielbetriebe in den privaten Bereich, wie etwa in Wohnungen aber auch in Büros.

Quelle:

Das könnte Sie auch interessieren

Holzleitner: SPÖ will EU-weite Regelung für Minderjährige bei verstecktem Glücksspiel

SPÖ-Kinder- und Jugendsprecherin warnt vor Lootboxen: „Enormes Suchtpotential durch verstecktes Glücksspiel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.