Startseite / Akuell / TOP News / Illegale Automatenstandorte mit „SCHUTZ-Engel“

Illegale Automatenstandorte mit „SCHUTZ-Engel“

Die hartnäckigsten Burgen und Festungen des illegalen Automatenglücksspieles in Österreich. (C) Spieler-InfoEs können nur Schutzengel sein, anders ist dieses Phänomen jener paar Standorte mit illegalen  Glücksspielautomaten in jedem Bundesland, welche in den vergangenen Monaten und Jahren (!!) bis zu einem DUTZEND Mal PRO STANDORT angezeigt wurden, NICHT zu erklären.


Damit dieses überirdische „Wunder“ nun rasch und nachhaltig aufgeklärt wird, hat Spieler-Info.at entsprechende Maßnahmen eingeleitet.

Hier die hartnäckigsten Burgen und Festungen des illegalen Automatenglücksspieles in Österreich:

 

Kärnten

Standort Adresse Anzeigenhäufigkeit Zuständige Behörde Letzte Anzeige erfolgte am
Europlay 9020 Klagenfurt, Kempfstr. 27 Mal LPD Kärnten 19.07.2016
Europlay 9020 Klagenfurt, Siebenhügelstr. 81 Mal LPD Kärnten 19.07.2016
Europlay 9020 Klagenfurt, Villacherring 19 Mal

LPD Kärnten

19.07.2016

 

Niederösterreich

Standort Adresse Anzeigenhäufigkeit Zuständige Behörde Letzte Anzeige erfolgte am
Cashpoint 3040 Neulengbach, Schubertg. 352 14 Mal BH St. Pölten 23.06.2016
Cashpoint 3150 Wilhelmsburg, Fleschplatz 2 11 Mal BH St. Pölten 23.06.2016
Sportwetten 3017 Böheimkirchen, Untere Hauptstr. 3 10 Mal

BH St. Pölten

23.06.2016

 

Oberösterreich – Linz:

Standort Adresse Anzeigenhäufigkeit Zuständige Behörde Letzte Anzeige erfolgte am
Little Vegas Automatencasino 4040 Linz, Wiener Str. 17 14 Mal LPD OÖ 24.05.2016
Wettarena 4020 Linz, Wegscheiderstr. 3/Top 24 13 Mal LPD OÖ 24.05.2016
bet2day Sportwetten 4030 Linz, Dauphinestr. 48 13 Mal

LPD OÖ

24.05.2016

 

Oberösterreich – Wels:

Standort Adresse Anzeigenhäufigkeit Zuständige Behörde Letzte Anzeige erfolgte am
Wettlokal ohne Aufschrift 4600 Wels, Kaiser-Josef-Platz 22 12 Mal LPD OÖ/PK Wels 24.05.2016
Tiplix Sportwetten 4600 Wels, Linzerstr. 206 10 Mal LPD OÖ/PK Wels 24.05.2016
Milano Lounge 4600 Wels, Albert-Schweitzer-Str. 50 10 Mal

LPD OÖ/PK Wels

24.05.2016

 

Salzburg

Standort Adresse Anzeigenhäufigkeit Zuständige Behörde Letzte Anzeige erfolgte am
Terminal Wettbüro 5020 Salzburg, Saint-Julien-Str. 33 10 Mal LPD Salzburg 06.04.2016
Sportbar 5500 Bischofshofen, Salzburgerstr. 12 11 Mal BH St. Johann im Pongau 06.04.2016
Sportbar 5600 St. Johann, Liechtensteinklamm 11 Mal

BH St. Johann im Pongau

06.04.2016

 

Steiermark

Standort Adresse Anzeigenhäufigkeit Zuständige Behörde Letzte Anzeige erfolgte am
Alpha Card Casino 8055 Graz, Triester Str. 391 2 Mal LPD Steiermark 22.06.2016
Jack Point Casino 8020 Graz, Karlauer Str. 11 2 Mal LPD Steiermark 22.06.2016
Domino Wetten 8020 Graz, Bahnhofgürtel 85 2 Mal

LPD Steiermark

22.06.2016

 

Tirol

Standort Adresse Anzeigenhäufigkeit Zuständige Behörde Letzte Anzeige erfolgte am
Mirage Slot 6020 Innsbruck, Eduard-Bodem-G. 2 11 Mal LPD Tirol 15.04.2016
Centro Bar Cafe 6020 Innsbruck, Sterzingerstr. 8a 11 Mal LPD Tirol 15.04.2016
Play Hard-Keep Smart-Dream Big 6330 Kufstein, Oskar Pirlo Str. 8 10 Mal

BH Kufstein

15.04.2016

 

Vorarlberg

Standort Adresse Anzeigenhäufigkeit Zuständige Behörde Letzte Anzeige erfolgte am
SL Sportlounge 6850 Dornbirn, Moosmahdstr. 6 10 Mal BH Dornbirn 10.03.2016
Tipwin 6911 Lochau, Bregenzer Str. 49 10 Mal BH Bregenz 10.03.2016
Active Lounge Sportwetten 6800 Feldkirch, Bahnhofstr. 6 Mal

BH Feldkirch

10.03.2016

 

Diese hier aufgelisteten Standorte sind für deren Betreiber besonders LUKRATIV, weil sie einerseits an „strategisch richtigen Plätzen“ für illegales Automatenglücksspiel stationiert sind, andererseits ein großes Potential und einen großen Kreis von SPIELSÜCHTIGEN als Kunden haben.

Diese Standorte sind für Spieler besonders gefährlich, weil durch die laufende, rege Kommunikation unter Spielern deren Spielsucht gefördert wird.

Massive Auswirkungen

Die sozialen, massiven Folgen derartiger BRENNPUNKTE des illegalen Automatenspieles sind riesig: Ganze Familien, Freundeskreise und Arbeitskollegen werden in den Sog der teilweise notgedrungenen kriminellen Geldbeschaffung durch die abhängigen Spieler gezogen.

Diese illegalen MEGA-Standorte agieren ungeniert in aller Öffentlichkeit – trotz der hier zitierten zahlreichen Anzeigen.
Die Finanzpolizei kann NUR auf Anforderung der zuständigen Polizeidirektion oder der zuständigen Bezirkshauptmannachaft tätig werden.
Es werden zwar immer wieder Beschlagnahmen durchgeführt, die illegalen Betreiber verfügen jedoch über eine perfekte Logistik, sodass binnen Stunden nach Beschlagnahmeaktionen neue Geräte im Einsatz sind, manchmals auch „neue“ Betreiber-Firmenschilder ausgehängt werden.

 „Schutz des Eigentums“ illegaler Betreiber

Die ZEIT-Abstände zwischen erfolgter Strafanzeige und Amtshandlung sind oftmals sehr, sehr LANGE gestreckt, nicht selten VERJÄHREN die Verwaltungsstrafsachen mangels „Bearbeitung“.

Die im Glücksspielgesetz bei WIEDERHOLTEM Verstoß vorgesehene BETRIEBSSCHLIESSUNG – im GESETZ steht NICHTS von „aufschiebender Wirkung“ – wird von den zuständigen lokalen Strafbehörden nur sehr zögerlich bis GAR NICHT umgesetzt!

Wenn überhaupt derartige Betriebsschließungen verhängt werden, dann gewähren die lokalen Strafbehörden bei Einsprüchen GERNE „aufschiebende Wirkung bis zum St. Nimmerleinstag“.

BEGRÜNDET wird diese „aufschiebende Wirkung“ mit dem „Schutz des Eigentums etc“ der ILLEGALEN Betreiber!!!
Dieser „SCHUTZ für ILLEGALE“ wird HÖHER gewertet als der Schutz der Konsumenten vor Spielsucht, Ausbeute, Betrug und Geldwäsche.

Natürlich finden sich immer gewiefte Anwälte, die sich mit diesen illegal arbeitenden Glücksspielanbietern reich verdienen.

Gefährlichen Geldquellen

BESONDERS GEFÄHRLICH sind diese „MEGA-Standorte“ durch unerschöpfliche CASH-Quellen, oft TAG und NACHT nur zu diesem Zweck geöffnet. Die oftmals am Finanzamt vorbei erarbeiteten CASH-Beträge verleihen den Betreibern und deren Hintermännern jene Macht, die sie täglich zu frechen Anwaltsaktionen, Verleumdungen, Rufschädigungen gegen Beamte und jene, welche sie verfolgen, einsetzen und Sie „untertunneln“ auch oftmals Behörden.

Die BEHÖRDEN müssen diese für die Öffentlichkeit gefährlichen Geldquellen rasch schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.