Startseite / Akuell / TOP News / Rollout mit 24 Standorten in der Steiermark abgeschlossen

Rollout mit 24 Standorten in der Steiermark abgeschlossen

Die ADMIRAL Casinos & Entertainment AG hat den Rollout mit Eröffnung der Filiale Graz Jakominiplatz in der Steiermark erfolgreich abgeschlossen. © Spieler-Info.atMit der Eröffnung der Filiale in Graz (Jakominiplatz 16) am 28. April 2016 konnte ADMIRAL Casinos & Entertainment AG (ACE) den Rollout auf Basis eines Bescheides zur Genehmigung von Landesausspielungen erfolgreich abschließen. Insgesamt ist ACE in der Steiermark somit an 24 Standorten mit insgesamt 337 Gaming Terminals vertreten.


Gumpoldskirchen (OTS) – Im Rahmen eines kompetitiven Bewerbungsverfahrens auf Basis des neuen Steiermärkischen Glücksspielautomaten- und Spielapparategesetzes konnte sich ACE als einer der drei bescheidmäßig genehmigten Anbieter durchsetzen. Die Bewilligung für Landesausspielungen ist bis 2027 aufrecht. ACE ist mit dem innovativen und effektiven ADMIRAL-Card System neben der Steiermark auch im Burgenland, in Niederösterreich, Oberösterreich und Kärnten vertreten. In allen Erlaubnisländern stehen insgesamt 2.370 Gaming Terminals in 149 Filialen zur Verfügung. ACE ist damit auch ein wichtiger regionaler Arbeitgeber und beschäftigt rund 700 Mitarbeiter (per Stichtag 31. Dezember 2015).

Das mit einer technischen und einer sozialen Komponente ausgestattete ADMIRAL-Card System war ein entscheidendes Kriterium für die Erteilung der Bewilligung durch die Steiermärkische Landesregierung. Davon ist Dr. Monika Poeckh-Racek, Vorstandsvorsitzende der ACE, überzeugt: „Unser ADMIRAL-Card System bietet Spieler- und Jugendschutz auf höchstem Niveau. Zugleich erfüllen unsere internen IT-Systeme höchste Ansprüche an Datenschutz und IT-Sicherheit. Darüber hinaus legen wir großen Wert darauf, uns auch extern regelmäßig überprüfen zu lassen: Einmal jährlich findet ein Mystery Testing statt, um unsere Jugendschutzmaßnahmen extern zu evaluieren. Zusätzlich wurde kürzlich eine Gästebefragung durchgeführt, damit wir die Wünsche unserer Gäste noch besser kennenlernen“.

Dr. Poeckh-Racek wurde kürzlich zur Vorstandsvorsitzenden der ACE bestellt. Gemeinsam mit dem bisherigen Vorstandsmitglied René Gruber, weiterhin zuständig für den operativen Betrieb im Bereich Landesausspielungen, besteht das Vorstandsgremium somit aus zwei Mitgliedern.
Dr. Alexander Legat, bisher Vorstandssprecher der Gesellschaft, wechselte per 12. Mai 2016 als stellvertretender Vorsitzender in den Aufsichtsrat der Gesellschaft. Zugleich wurde mit Mag. Peter Stein ein neuer Vorsitzender des Aufsichtsgremiums der Gesellschaft bestellt. Die ADMIRAL Casinos & Entertainment AG ist nun eines von nur rund 9 Prozent der österreichischen Unternehmen mit einer Frau in leitender Führungsposition.

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.