Startseite / Akuell / Breaking News / Spielerschutz: Verluste drastisch reduziert!

Spielerschutz: Verluste drastisch reduziert!

Das NEUE, nunmehr auch in der Steiermark gültige, Automatenglücksspiel schützt Spieler wirkungsvoll vor hohen Verlusten.

Durch die gesetzlich vorgeschriebene Mindestauszahlung – sie pendelt sich durchschnittlich bei 95 Prozent aus den Spieleinsätzen ein, durch zeitliche MINDEST-Dauer der einzelnen Spiele, durch Spieleinsätze von durchschnittlich WENIGER als 1 Euro, durch „Abkühlphasen“ sind hohe Spielverluste bei den LEGALEN Glücksspielgeräten NICHT möglich.

Die Erfahrung in jenen Bundesländern, in denen das neue Glücksspielgesetz für die Automaten-Hallen bereits erfolgreich umgesetzt wurde (NÖ, OÖ, Kärnten, Burgenland) beweist, dass ein Spieler – durchschnittlich – maximal eine Stunde während seines Besuches an einem Automaten spielt. Seine weitere Unterhaltung bei TV/Sportübertragungen oder im Café ist spiel-frei! Der durchschnittliche Verlust eines Spielers pro Besuch pendelte sich bei 100 Euro ein.

Diese Daten decken sich auch weitgehendst mit dem BMF-Bericht über die Auswirkungen des neuen Automatenglücksspiels, welchen das BMF an den Nationalrat übermittelt hat.

UWG-Klagen durch legale Anbieter

Das neue Glücksspielgesetz schafft die wichtige  Möglichkeit, dass neben den zahlreichen Anzeigen (etwa von Spieler-info.at) und dem häufigen Einschreiten der Finanzpolizei (Leitung Wilfried Lehner, MLS) LEGALE Konzessionsinhaber sogenannte zivilrechtliche UWG-Klagen gegen Spielangebote ohne gültige Glücksspielkonzession einbringen können.

Legale Anbieter, wie beispielsweise ADMIRAL, nutzen diese gesetzliche Möglichkeit und haben mehr als 240 UWG-Klagen eingebracht, es gibt bereits mehr als hundert rechtskräftige Urteile mit teilweise, MILLIONEN-Strafen gegen illegale Betreiber!

Das neue Glücksspielgesetz mit seiner Online-Anbindung an das Bundesrechenzentrum greift massiv zu Gunsten des Spielerschutzes.

Im Kampf gegen illegales Automatenglücksspiel ist jede mediale und politische Hilfe willkommen und  auch notwendig!

Die PRAXIS zeigt – weltweit: NUR legales, streng kontrolliertes Glücksspiel ermöglicht einen erfolgreichen Kampf gegen illegales, existenzbedrohendes Automatenglücksspiel.

Dazu im Gegensatz die noch immer vereinzelt angebotenen ILLEGALEN Automatenspiele: dort sind Spielverluste von vielen Tausenden Euro pro Stunde durchaus üblich.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Presse / Die Mafiamillionen in Österreich

Wie Die Presse aktuell berichtet, gab das Bundeskriminalamt bekannt, dass 37,3 Mio. Euro an Mafiavermögen konfisziert wurden. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.