Startseite / Akuell / TOP News / Poker um die Casinos Austria geht weiter

Poker um die Casinos Austria geht weiter

Poker um die Casinos Austria geht weiterWie der KURIER aktuell meldet, haben sich tschechische Oligarchen ins Spiel gebracht  und Anteile der Donau Versicherung gekauft.


Die tschechischen Oligarchen Karl Komarek und Jiri Smejc, Eigentümer der internationalen Investmentgruppen KKCG und Emma Capital, sollen Anteile der zur Vienna Insurance Group gehörenden Donau Versicherung gekauft haben, die ihren Casinos-Anteil in der CAME Holding hält – meldet aktuell der KURIER.

Lesen Sie dazu mehr: Casinos Austria: Das Spiel dreht sich
 

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.