Startseite / Akuell / TOP News / Der Wiener Grünen-Klubchef David Ellensohn gab zum Thema „Kleines Glücksspiel“ der WIENER ZEITUNG ein Interview

Der Wiener Grünen-Klubchef David Ellensohn gab zum Thema „Kleines Glücksspiel“ der WIENER ZEITUNG ein Interview

"Suchtmittel ausreichend verfügbar"Grünen-Klubchef David Ellensohn zum Vorstoß Häupls, Automatensalons auch über 2014 hinaus zu erlauben. Ab 2015 sollen in Wien keine Spielautomaten mehr außerhalb von Casinos stehen. Die Lizenzen für Automaten laufen aus, SPÖ und Grüne wollen das entsprechende Gesetz nicht verlängern.


Im Gespräch mit der „Wiener Zeitung“ hat Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) durchblicken lassen, dass er sich Automaten in gut kontrollierten Salons weiter vorstellen kann und nur die kleinen Spielkabinen weg haben möchte. Wie sieht das sein Koalitionspartner, die Grünen?

Kleines Glücksspiel – „Suchtmittel ausreichend verfügbar“

Wiener Zeitung: Was sagen Sie zu den Aussagen von Bürgermeister Häupl?

David Ellensohn: Mit mir hat niemand in der SPÖ darüber gesprochen.

Lesen Sie das ganze Interview …

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.