Startseite / Akuell / TOP News / Novomatic: Casino-Eröffnung in Mazedonien mit Niki Lauda

Novomatic: Casino-Eröffnung in Mazedonien mit Niki Lauda

Niki Lauda und Dr. Franz WohlfahrtIm Casino FlaminGO in Mazedonien, nur wenige Hundert Meter hinter der griechischen Grenze können, die Casino-Gäste seit letztem Freitag rund um die Uhr an 450 Automaten und 30 Spieltischen ihr Glück versuchen.


„In Griechenland gibt es nur drei Casinos, diese können die Nachfrage nicht befriedigen“, erklärt Novomatic-General Franz Wohlfahrt die Übernahme des Standorts durch die Novomatic gegenüber dem KURIER.

Im Herbst 2013 übernahm die Novomatic den Groß-Casino-Standort, investierte bereits 40 Mio Euro in den Komplex, der nicht nur das Casino sondern auch zwei Restaurants, eine Konzertbühne und ein Fünf-Sterne-Hotel umfasst. Weitere 7 Mio Euro werde noch in den Ausbau des Spielbereichs und in das Hotel investiert werden.

Niki Lauda war beim Casino-Start seines Kapperl-Sponsors mit dabei und gab offen zu, dass es sein überhaupt erster Casino-Besuch war.
„Novomatic ist das modernste Unternehmen, das ich je gesehen habe. Winning Technology, das haben Mercedes und Novomatic gemeinsam“, zeigt sich Lauda von seinem Sponsor, der Technologie-Weltmarktführer im Glücksspielgeschäft ist, dem KURIER gegenüber beeindruckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.