Startseite / Akuell / Ga­ming-News In­ter­na­tio­nal / Borgata bekommt erste Online-Gaming-Genehmigung in New Jersey – Bwin.party mit an Bord

Borgata bekommt erste Online-Gaming-Genehmigung in New Jersey – Bwin.party mit an Bord

Borgata bekommt erste Online-Gaming-Genehmigung in New JerseyBorgata Hotel Casino & Spa, Eigentümer sind Boyd Gaming Corp und MGM Resorts, erhielt die erste staatliche Internet-Gaming-Lizenz in New Jersey.


Im Februar 2013 wurde in New Jersey nach Nevada und Delaware der Markt für Online-Glücksspiele legalisiert. Nevada ging im April mit Online-Glücksspielen online, Station Casinos startete mit UltimatePoker.com das erste Angebot. New Jersey wird Ende November mit dem Internet-Gaming-Angebot online gehen.

Die staatliche Gaming Enforcement Division hat die Lizenzen für Internet-Glücksspiele auf die 12 Hotel-Casinos und ihre Partner beschränkt und wird am 26. November nach einer kurzen Probezeit in New Jersey starten.

1 Milliarde Dollar Umsatz jährlich erwartet

Analysten schätzen, dass in Nevada der Online-Glücksspiel-Markt von $ 50 Millionen auf $ 250 Millionen Jahresumsatz ansteigen wird, während New Jersey ca. 1 Milliarde Dollar jährlich wird erzielen können.

Die erste Lizenz ging nun an das Borgata – auf grünes Licht und Vergabe von Lizenzen durch die DGE warten derzeit noch Caesars Entertainment (Bally’s, Caesars, Harrah’s und Showboat) und 888 Holdings, Tropicana Casino und Gamesys, Trump Taj Mahal und Ultimate Gaming (Ultimate Poker), Golden Nugget und Bally Technologies sowie Trump Plaza und Betfair.

Das Borgata hat sich Bwin.party Digital Entertainment für eine Partnerschaft bei seinem Online-Glücksspiel-Angebot ins Boot geholt. Bwin.party soll dafür sorgen, dass rechtzeitig am 26.11.2013 ein Online Casino mit dem Borgata Branding am Start steht.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Der slowakische Staat bereitet aktuell eine Verschärfung des Glücksspielgesetzes vor, ähnlich wie eine solche seit 2010 in Österreich gültig ist. © Spieler-Info

Bratislava: Bald NEUES Eldorado illegaler Glücksspielanbieter?

Der Bürgermeister von Bratislava, Iva Nesrovnal, sagt in einem Gespräch mit „Der Standard“, er strebe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.