Startseite / Akuell / Ga­ming-News In­ter­na­tio­nal / Mexiko plant eine Online-Glücksspiel-Reform

Mexiko plant eine Online-Glücksspiel-Reform

Mexiko plant eine Online-Glücksspiel-ReformMexikos regierende Partei der Institutionellen Revolution (PRI) plant eine Glücksspiel-Reform in der laufenden Legislaturperiode.


Laut Berichten von Nachrichtenagenturen legte die Regierung einen Gesetzentwurf vor, der sich an den neuen Online-Glücksspielvorschriften in New Jersey orientiert. Das neue Online-Glücksspiel-Gesetz sieht vor,  dass Lizenzen nur an die Betreiber vergeben werden, die auch Lizenzen für Glücksspiel-Einrichtungen in Mexico besitzen. Dies könnte zu mexikanischen Partnerschaften mit ausländischen Online-Gaming-Betreibern führen, um diese Regelung zu umgehen.

Der Entwurf enthält auch Maßnahmen zum Schutz von Minderjährigen vor dem Glücksspiel, gegen Spielsucht und Geldwäsche und schlägt die Schaffung einer Nationalen Gaming Commission vor, die die Lizenzierung, Regulierung und Umsetzung sowie Verbraucherbeschwerden beaufsichtigen soll.

„Reformbedürftig“

„Mexikos Glücksspiel-Gesetze sind reformbedürftig“, sagte PRI-Senatorin Veronica Martinez Espinosa im Namen ihrer Partei. Die neue Gesetzgebung würde veralteter Rechtsvorschriften, die teilweise noch aus dem Jahr 1947 stammen, ersetzen und Mexiko in eine „moderne Gaming-Landschaft“ führen.

Das könnte Sie auch interessieren

Der slowakische Staat bereitet aktuell eine Verschärfung des Glücksspielgesetzes vor, ähnlich wie eine solche seit 2010 in Österreich gültig ist. © Spieler-Info

Bratislava: Bald NEUES Eldorado illegaler Glücksspielanbieter?

Der Bürgermeister von Bratislava, Iva Nesrovnal, sagt in einem Gespräch mit „Der Standard“, er strebe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.