Startseite / Akuell / TOP News / Umsatzeinbruch bei bwin-party

Umsatzeinbruch bei bwin-party

Umsatzeinbruch bei bwin-partyDas Online-Glücksspiel-Unternehmen bwin.party mußte im ersten Halbjahr 2013 Umsatzeinbrüche hinnehmen und schrumpft das operative Geschäft auf wenige Märkte, in denen bessere Renditen zu erwarten sind.


Im ersten Halbjahr 2013 sank der Umsatz um 16 Prozent auf 342.500.000 €, für das Gesamtjahr rechnet man bei bwin.party mit einem Umsatz-Minus zwischen 14 Prozent und 17 Prozent im Vergleich zu 2012.

Sowohl bei den Sportwetten als auch im Online-Casino-Bereich verringerten sich die Erträge drastisch.

Wie andere Online-Glücksspiel- Unternehmen auch,  will sich bwin.party auf weniger Märkte konzentrieren und sich auch Richtung Vereinigte Staaten orientieren, um neue Märkte zu öffnen.

„Das erste Halbjahr war eine Herausforderung, jedoch sind Performance und Umsatz weit unter unseren Erwartungen geblieben ,“ so Chief Executive Norbert Teufelberger gegenüber den Medien.

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.