Startseite / Akuell / TOP News / Solothurn: Mehrere Kontrollen wegen illegalem Glücksspiel

Solothurn: Mehrere Kontrollen wegen illegalem Glücksspiel

Solothurn: Mehrere Kontrollen wegen illegalem GlücksspielBei vier Kontrollen in Zusammenhang mit illegalem Glücksspiel hat die Kantonspolizei Solothurn im Laufe dieser Woche mehrere Automaten sowie Bargeld sichergestellt. Die Betreiber werden anzeigt, zwei Personen wurden in Ausschaffungshaft gesetzt.


Die Kantonspolizei Solothurn hat in den vergangenen Tagen insgesamt vier Lokalitäten in Biberist, Oensingen und Olten kontrolliert. Grund dafür waren Hinweise, dass in den Lokalen und Gaststätten illegal Glücksspiele angeboten werden.

Bei den Kontrollen hat die Polizei mehrere Computer, Spielautomaten und Bargeld im Wert von mehreren Zehn
tausend Franken sichergestellt. Zudem wurden anwesende Gäste überprüft.

Zwei Frauen aus Bosnien und Serbien gingen illegal einer Arbeit nach. Sie wurden von der zuständigen Behörde in Ausschaffungshaft gesetzt.

Eine Person wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen. Die Betreiber der jeweiligen Lokalitäten, drei Türken und ein Italiener, werden angezeigt.

Alle Kontrollen erfolgten zusammen mit Vertretern der Lotterie und Wettkommission (Comlot) und verliefen ohne Zwischenfälle.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.