Startseite / Akuell / TOP News / bwin.party: Legale Märkte mit Steuerleistung sind Gift für das „bwin-party“-Steuer-Optimierungs-Modell

bwin.party: Legale Märkte mit Steuerleistung sind Gift für das „bwin-party“-Steuer-Optimierungs-Modell

 

bwin.party: Legale Märkte mit Steuerleistung sind Gift für das „bwin-party“-Steuer-Optimierungs-Modellbwin.party präsentierte seine Zahlen für 2012: Kurz gefasst – weniger Umsatz und weniger Gewinn für den Sportwetten-und online-Glückspiel-Anbieter.


Wie derStandard meldet, hat der österreichisch-britische Online-Sportwettenkonzern bwin.party im Jahr 2012 weniger umgesetzt und operativ weniger verdient.

Höhere Wettsteuern in Deutschland und Compliance-Kosten drückten aufs Ergebnis. Der Verlust nach Steuern verringerte sich aber signifikant auf 64,7, nachdem im Jahr 2011 noch ein abwertungsbedingter Verlust von 422,3 Mio. Euro zu Buche gestanden war.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Was momentan entsteht, das sind strukturierte Gruppierungen. © Spieler-Info

Glücksspiel-Mafia in Österreich aktiv

Verschiedene Gruppierungen rüsten derzeit massiv auf. Die Polizei mahnt mehr Unterstützung der Justiz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.