Startseite / Akuell / Ga­ming-News In­ter­na­tio­nal / Bodog beschlagnahmt, Calvin Ayre angeklagt

Bodog beschlagnahmt, Calvin Ayre angeklagt

bodog.com

Einen Tag nachdem der Domain Bodog.com von Bodog Poker von der U.S. Department of Homeland Security beschlagnahmt wurde, klagen die Behörden nun den Gründer von Bodog Geldwäsche und illegalem Glücksspiel an.


Die Bundesstaatsanwaltschaft behauptet, dass Bodog Poker Gründer Calvin Ayre und noch drei Mitangeklagte — James Philip, David Ferguson und Derrick Maloney – seit Juni 2005 bis einschließlich Jänner 2012 illegales Glücksspiel angeboten hätten und damit gegen die Gesetze des US-Bundesstaats Maryland verstoßen hätten.
 

Lesen Sie mehr …

Das könnte Sie auch interessieren

Der slowakische Staat bereitet aktuell eine Verschärfung des Glücksspielgesetzes vor, ähnlich wie eine solche seit 2010 in Österreich gültig ist. © Spieler-Info

Bratislava: Bald NEUES Eldorado illegaler Glücksspielanbieter?

Der Bürgermeister von Bratislava, Iva Nesrovnal, sagt in einem Gespräch mit „Der Standard“, er strebe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.