Startseite / Akuell / Ga­ming-News In­ter­na­tio­nal / International Game Technology kauft Double Down für 500 Mio. Dollar in bar

International Game Technology kauft Double Down für 500 Mio. Dollar in bar

LAS VEGAS (IT-Times) – Der US-Spielautomatenhersteller International Game Technology (IGT) schnappt sich den Social-Game-Entwickler Double Down Interactive und zahlt für die Übernahme 500 Mio. US-Dollar in bar.

Die in Seattle ansässige Double Down entwickelt Facebook-Spiele und zeichnet unter anderem für das Hit-Game „DoubleDown Casino“ verantwortlich. “DoubleDown Casino” ist das weltweit größte virtuelle Casino und verzeichnete zuletzt 1,4 Millionen aktive Nutzer täglich – das Game gilt derzeit als die Nummer vier unter den Facebook-Spielen. „DoubleDown Casino“ wurde im April 2010 aus der Taufe gehoben und verzeichnete im Monat zuletzt 4,7 Millionen Gamer, nach 3,3 Millionen Spieler im Oktober 2011.

DoubleDown beschäftigte zuletzt 70 Vollzeitkräfte und will die Gelder von IGT (NYSE: IGT, WKN: 867131) nutzen, um weitere Social- und Mobile-Games zu entwickeln. Mit dem Zukauf will sich IGT an die Spitzengruppe der Social-Games-Anbieter katapultieren. Derzeit wird der Markt noch von Zynga dominiert, einen Anbieter der jüngst an die Börse ging.

Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

Der slowakische Staat bereitet aktuell eine Verschärfung des Glücksspielgesetzes vor, ähnlich wie eine solche seit 2010 in Österreich gültig ist. © Spieler-Info

Bratislava: Bald NEUES Eldorado illegaler Glücksspielanbieter?

Der Bürgermeister von Bratislava, Iva Nesrovnal, sagt in einem Gespräch mit „Der Standard“, er strebe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.