Startseite / Akuell / Ga­ming-News In­ter­na­tio­nal / Härtere Maßnahmen im Kampf gegen illegales Glücksspiel in Russland

Härtere Maßnahmen im Kampf gegen illegales Glücksspiel in Russland

Die Situation des Glücksspielmarktes in Russland spitzt sich zu. Seit der Verhängung des Banns in Russland, welcher Casinos betrifft, wurden nach und nach immer mehr Einrichtungen geschlossen.

[[image1]]Berichten zu Folge sind es nun schon 23.000 Einrichtungen, die ihre Türen schließen mussten. Trotz alledem gibt es immer noch einige Anbieter, die sich illegal aber standhaft am Markt halten.

Das Glücksspielverbot gilt in ganz Russland, mit Ausnahme einiger Gebiete, wo der Casinobettrieb noch gestattet ist.
Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

Der slowakische Staat bereitet aktuell eine Verschärfung des Glücksspielgesetzes vor, ähnlich wie eine solche seit 2010 in Österreich gültig ist. © Spieler-Info

Bratislava: Bald NEUES Eldorado illegaler Glücksspielanbieter?

Der Bürgermeister von Bratislava, Iva Nesrovnal, sagt in einem Gespräch mit „Der Standard“, er strebe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.