Startseite / Akuell / Breaking News / Glücksspiel führt zu Kräftemessen in SPÖ

Glücksspiel führt zu Kräftemessen in SPÖ

Die Neuregelung des kleinen Glücksspiels wird zum Kräftemessen zwischen der SPÖ-Parteispitze und der Basis. Es sei nun „SPÖ-intern das größte Thema seit Zwentendorf“, sagte Bezirksvorsteherin Martina Malyar im „Standard“.

[[image1]]“Am Parteitag einen Finger in Wunde gelegt“ Anfang der Woche kündigte SPÖ-Klubchef Rudolf Schicker in einem Interview mit der „Presse“ an, dass es kein Totalverbot des kleinen Glücksspiels in Wien geben wird – obwohl der SPÖ-Landesparteitag, das höchste Gremium der SPÖ, das so beschlossen hat.

SPÖ-intern sei das kleine Glücksspiel nun „das größte Thema seit Zwentendorf, da haben wir am Parteitag einen Finger in eine Wunde gelegt“ , meinte Malyar im „Standard“. Die Parteispitze versuche nun, „nicht das Gesicht zu verlieren“ .
Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

Schweiz: Betrieb geschlossen – Kurzer Prozess bei illegalem Glücksspiel!

Laut der aktuellen Onlinemeldung der Schweizer Morgenpost hat die Kantonspolizei Zürich am Freitagabend in einem Lokal in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.