Startseite / Akuell / Ga­ming-News In­ter­na­tio­nal / Als türkische Cafés getarnte illegale Glücksspielorte

Als türkische Cafés getarnte illegale Glücksspielorte

Es gibt sie überall. In jedem Dorf. Sogar mehrere. Die Rede ist von den so genannten „Türkischen Cafés“. Wird tatsächlich angenommen, dass sich diese Cafés durch den Verkauf von Tee finanzieren?

[[image1]]“In Wirklichkeit sind diese ganzen Cafés keine Cafés, sondern nichts anderes als illegale Glücksspielcasinos“.

Wenn man diese Cafés betritt, fällt sofort auf, dass sich dort nur türkische Migranten aus der zweiten und dritten Generation aufhalten. Morgens bis mittags sind diese Cafés öfters geschlossen, dafür aber…
Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

Der slowakische Staat bereitet aktuell eine Verschärfung des Glücksspielgesetzes vor, ähnlich wie eine solche seit 2010 in Österreich gültig ist. © Spieler-Info

Bratislava: Bald NEUES Eldorado illegaler Glücksspielanbieter?

Der Bürgermeister von Bratislava, Iva Nesrovnal, sagt in einem Gespräch mit „Der Standard“, er strebe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.