In Kooperation mit Detektei GmbH

Wir kämpfen gegen illegales Glücksspiel sowie Betrug und Geldwäsche in Zusammenhang mit Glücksspiel.
Startseite / Suchergebnisse für: Casinos Austria (Seite 4)

Suchergebnisse für: Casinos Austria

KURIER / Ibiza-Video: Kampf um Casinos Austria eskaliert

Laut der aktuellen Onlinemeldung von kurier.at verwenden tschechische Großaktionäre die Strache-Aussagen in ihrer Klage gegen Novomatic. Die tschechische Sazka Group, größter Aktionär der Casinos-Austria-Gruppe, bringt im Machtkampf um die teilstaatliche Glücksspielgruppedas Ibiza-Video ins Spiel. Auszüge aus dem Video, das die türkis-blaue Regierung sprengte, sind ein wesentlicher Bestandteil der Schiedsgerichtsklage der Tschechen gegen den Casinos-Mitaktionär Novomatic. Konkret geht es um jene Passagen, …

Lesen Sie mehr...

CASAG Großaktionär Sazka: Investoren oder Invasoren

Spieler-Info.at hat in den vergangenen 24 Monaten mehrmals kritisch über die Investition der Sazka Group bei der CASAG/Lotterien Gruppe berichtet. Die aktuelle Zuspitzung der Auseinandersetzung unter den Aktionären der CASAG/Österreichischen Lotterien Gruppe kommt nicht wirklich überraschend. Zu unterschiedlich sind die Kulturen und das geschäftliche und politische Verständnis der Aktionäre, aber …

Lesen Sie mehr...

CASAG-Vorstände: Seltsame Gehässigkeiten

Der Regierungswechsel öffnet zahlreiche bösartige Schleusen: Viele meinen, die große Chance zur Wiedereinsetzung ehemaliger Strukturen sei noch nie so günstig wie jetzt gewesen. Als Resultat gibt es in zahlreichen Organisationen, staatsnahen Betrieben, also auch bei der CASAG, Bestrebungen der „Ehemaligen“, wieder an die Futtertröge zu kommen. Dumm-dreiste, aber auch verleumderische, …

Lesen Sie mehr...

Österreicher erobern Casinomarkt in Liechtenstein

Liechtensteiner Vaterland berichtet aktuell, dass das Casino in Schaan nur noch Formsache zu sein scheint. Am Montag wurde die „Grand Casino LI“ gegründet. Das Liechtensteiner Casino-Geschäft floriert: Die Spielstätten in Schaanwald und Ruggell übertrafen ihre eigenen Erwartungen. Die grossen Profiteure dahinter waren bisher der Glücksspielkonzern Novomatic und die Casinos Austria. Doch …

Lesen Sie mehr...

Salzburger Nachrichten / Glücksspieler müssen ihre Nähe zur Politik offenlegen

Casino-Gästen wird der Eintritt verwehrt, wenn sie Fragen zu ihrem Verhältnis zum Bundeskanzler oder Finanzminister verweigern. Angeblich handelt es sich um Maßnahmen gegen Geldwäsche. Dass Besucher eines Spielcasinos in allen Bereichen mit Videokameras überwacht werden, ist kein Geheimnis. Seit einigen Wochen müssen sich potenzielle Glücksspieler in allen zwölf Casinos in …

Lesen Sie mehr...

OGH-Urteil zwingt illegale Glücksspielanbieter zur Spielverlustrückzahlung

Entgegen irreführenden Behauptungen der in Österreich und Deutschland tätigen illegalen Online-Glücksspielbetreiber hat der OGH bereits im Jahre 2017 ein richtungsweisendes Urteil gefällt. Bitte lesen Sie dazu den Bericht von Spieler-Info.at und das OGH-Urteil. NUR win2day.at, ein Unternehmen der CASAG-Lotterien-Gruppe, verfügt in Österreich über die derzeit einzige legale Online-Glücksspielkonzession. ALLE anderen Anbieter sind …

Lesen Sie mehr...

KURIER / Casinos-Chefin: „Die analoge Welt wird bleiben“

Bettina Glatz-Kremsner im KURIER-Interview über Frauenquoten, Digitalisierung, Automaten und Kosten. KURIER: Sie sind seit 1. Mai die erste Chefin der Casinos Austria AG. Was ist mit Ihrer Funktion als ÖVP-Vize und Ihren Aufsichtsratsmandaten? Bettina Glatz-Kremsner: Ich habe mit 30. April meine politische Funktion zurückgelegt. Beim Flughafen werde ich mein Mandat nach der Hauptversammlung 2020 abgeben. …

Lesen Sie mehr...

Casinos Austria AG: Neuer Vorstand ab 1. Mai im Amt

Bettina Glatz-Kremsner, Martin Skopek und Peter Sidlo übernehmen am „Tag der Arbeit“ das Steuer der Casinos Austria Gruppe Wien – Ende März wurde in der Aufsichtsratssitzung der Casinos Austria AG sowie in der Gesell­schafterversammlung der Österreichischen Lotterien G.m.b.H. ein neuer Vorstand bestellt, der nun am 1. Mai 2019 offiziell sein Amt …

Lesen Sie mehr...

NEOS: Unverantwortliche Vorgangsweise mittels „parlamentarischer Anfrage“

Bereits am 4. April 2019 erhielt Frau Abgeordnete Dr. Krisper (NEOS) dieses Protestmail von Prof. Gert Schmidt (Herausgeber Spieler-Info.at, EU-Infothek.com): Absender: Prof. Gert Schmidt 1010 Wien   Empfänger: NEOS Parlamentsclub zH NR Dr. Stephanie Krisper Dr. Karl Renner-Ring 3, 1017 Wien steffi.krisper@neos.eu parlamentsklub@neos.eu Wien, am 4.4.2019   Betrifft:          Parlamentarische Anfrage …

Lesen Sie mehr...

Casinos Austria AG: Neuer Vorstand durch Aufsichtsrat bestellt

Bettina Glatz-Kremsner, Martin Skopek und Peter Sidlo bilden das neue Führungsteam Wien – In der heutigen Aufsichtsratssitzung der Casinos Austria AG wurde der neue Vorstand bestellt. In Zukunft wird Bettina Glatz-Kremsner dem Unternehmen als Generaldirektorin vorstehen. Als Vorstandsdirektoren werden sie Martin Skopek und Peter Sidlo unterstützen. Für die Österreichischen Lotterien hat die …

Lesen Sie mehr...

TREND: CASAG/Lotterien: Bestes Chef-Team aller Zeiten: Bettina Glatz-Kremser und Thomas Schmid

Das Wirtschaftsmagazin „trend.“ (Ausgabe 13/2019, S. 14-19) berichtet, dass ÖBAG-Newcomer Thomas Schmid und Casinos-Chefin Bettina Glatz-Kremsner die heimischen Schlüsselunternehmen übernehmen. Zur Person Thomas Schmid ist in den Regierungsparteien öfters zu hören, er sei einer der Architekten von Türkis-Blau. Tatsächlich spielte der bisherige Generalsekretär und Kabinettschef im Finanzministerium schon früh den Verbinder …

Lesen Sie mehr...

KURIER / Entscheidung über neuen Casinos-Vorstand verschoben

Die Tageszeitung KURIER berichtet aktuell, dass es inhaltliche Differenzen unter den Großaktionären gibt. Der Aufsichtsrat der teilstaatlichen Casinos Austria traf am Dienstag erwartungsgemäß keine Entscheidung über den neuen Vorstand. Die Kandidaten  Bettina Glatz-Kremsner, Peter Sidlo und und Martin Skopek präsentierten sich  gemeinsam. Die Bestellung soll in einer außerordentlichen Sitzung noch vor Ostern stattfinden. Der Grund für die Verzögerung sind, wie der KURIER berichtete, …

Lesen Sie mehr...

AR-Sitzung der CASAG am 19.3.2019: Kühne Forderungen des tschechischen Aktionärs „Sazka“

Wie dem aktuellen APA-Bericht zu entnehmen ist, geht die Sazka-Gruppe mit ihren 38,29 Prozent Anteilen an der CASAG AG – obwohl von einer bestimmenden Mehrheit weit entfernt – mit wesentlichen Forderungen in die aktuelle Aufsichtsratssitzung. Einen dieser Vorschläge wird ihnen der Aufsichtsrat gerne erfüllen: die CASAG/Lotterien-Gruppe muss, so fordert Sazka, mit einer klaren Strategie die …

Lesen Sie mehr...

CASAG-Aktionär „Sazka“: Neue Eigentümerstruktur

Die neue Eigentümerstruktur wirft wichtige Fragen auf: Bedarf es einer neuerlichen Prüfung der Bonität und Verlässlichkeit der Casag-Aktionäre? Einerseits durch die Republik Österreich, vertreten durch das BMF (so wie im Glücksspielgesetz vorgesehen), andererseits durch das Bankenkonsortium, welches auch den Kauf der Casag-Anteile finanziert? Lesen Sie den REUTERS-Bericht vom 14. März …

Lesen Sie mehr...

Staatssekretär Hubert Fuchs: Glücksspiel-Novelle kommt sicher noch 2019

Wien – Die Glücksspielgesetz-Novelle „wird ganz, ganz sicher im Jahr 2019 kommen“ – das kündigte FPÖ-Finanzstaatssekretär Hubert Fuchs am Sonntag in der ORF-„Pressestunde“ an. Der von Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) medial gegen ihn vorgetragene Vorwurf der Säumigkeit „ist kein guter Stil“, sagte Fuchs. Um gegen das illegale Glücksspiel besser …

Lesen Sie mehr...