Startseite / Akuell / Ga­ming-News In­ter­na­tio­nal / Die Anhörung von Full Tilt – Chaos und Gelächter

Die Anhörung von Full Tilt – Chaos und Gelächter

Gestern fand die Anhörung von Full Tilt bei der Alderney Gambling Commission (AGCC) im Sitzungsraum des Park Plaza Victoria Hotels in London statt und sorgte für Furore und auch Gelächter.

[[image1]]Eigentlich sollte darüber entschieden werden, ob Full Tilt seine Lizenz für Glücksspiel wieder erhalten sollte oder nicht. Bei dieser Anhörung war auch die Öffentlichkeit zugelassen, die sich aus Pokerprofis, Investoren und auch Schaulustigen zusammensetzte.

Unter Anderem wurden die Vertreter von Full Tilt von der AGCC auch gefragt, warum sie nicht die Gebühr in Höhe von 250.000 Pfund für die Lizenz gezahlt hätten. Daraufhin brach Gelächter aus.
Lesen Sie mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

Der slowakische Staat bereitet aktuell eine Verschärfung des Glücksspielgesetzes vor, ähnlich wie eine solche seit 2010 in Österreich gültig ist. © Spieler-Info

Bratislava: Bald NEUES Eldorado illegaler Glücksspielanbieter?

Der Bürgermeister von Bratislava, Iva Nesrovnal, sagt in einem Gespräch mit „Der Standard“, er strebe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.