Startseite / TIROL: Liste der illegalen Glücksspielgeräte

TIROL: Liste der illegalen Glücksspielgeräte

Illegales Glücksspiel: Standorte ohne gültige Konzession

Tirol
 

Aktuell sind an 13 Standorten insgesamt 59 illegale Geldspielgeräte in Betrieb. Weitere drei Standorte sind ohne Zutritt. (Stand: 01.08.2017)

Im Zuge regelmäßiger Recherchen und daraus resultierender Anzeigen seitens Spieler-Info.at konnte durch erfolgreiche Einsätze der Finanzpolizei und der zuständigen Behörden die Anzahl illegaler Glücksspielgeräte massiv reduziert werden. Eine aktuelle Recherche zeigt, dass in Tirol hart durchgegriffen wurde und die Anzahl vom Zeitraum Februar/April 2017 bis Juli 2017 um 66% (113 illegale GSP-Geräte) vermindert werden konnte.

Da auch an den bereits angezeigten Automaten überwiegend noch immer eine weitere Bespielung dieser Geräte möglich ist, hat Spieler-Info.at die zuständigen Behörden mit weiteren Anzeigen auf illegale Glücksspielautomaten aufmerksam gemacht und angeregt, die rechtsstaatlich erforderlichen Verfahren einzuleiten.

Spieler-Info.at zeigt hier die Liste der Standorte mit illegalen Geldspielgeräten, welche bei den zuständigen Behörden angezeigt wurden. (Stand: 01.08.2017)

 

Anhang