Aktuelle Nachrichten

Das Glücksspielgesetz in der Zielgeraden

Der Grünen-Abgeordnete Peter Pilz bekämpft zwar die Novelle zum Glücksspielgesetz, seine Fraktion hat aber nun trotzdem zugestimmt, dass es am 8. Juni zu einem Sonderfinanzausschuss und damit das „GSpG“ auf die Tagesordnung kommt. Das heißt, dass es bei der Plenarsitzung des Nationalrates am 16. oder 17. Juni auch noch beschlossen …

Lesen Sie mehr...

Alterskontrollen in Wettbüros eher Ausnahmefälle

Laut Jugendschutzgesetz dürfen sich Minderjährige in Wettlokalen nicht einmal aufhalten, geschweige denn dort spielen. Viele Betreiber scheren sich aber offenbar nicht um die Bestimmungen: Bei einem Versuch des Verbraucherschutzmagazins „Konsument“ konnten Jugendliche in 80 Prozent der getesteten Lokale unkontrolliert Wetten platzieren.

Lesen Sie mehr...

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht – der blauäugige Schmäh aus der Steiermark

Lesen Sie hier die Stellungnahme von Rechtsanwalt Mag. Georg Streit zum OGH Urteil über die Online Anbindung von Automaten. Dieser Sachverhalt gilt auch für Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Burgenland, Wien, Niederösterreich. Da helfen auch „Gutachten“ pdf Dokument, 55 KB, wie der Mystery Gambler sie in einigen Spielbetrieben – dieses hier etwa …

Lesen Sie mehr...

Wird das Glücksspielgesetz noch weiter verzögert?

Parallel zur Sondersitzung des Wiener Landtages, die von den Grünen einberufen worden war, um den Entwurf für ein neues Glücksspielgesetz in Grund und Boden zu verdammen, hätte eine Vorbesprechung der beiden Staatssekretäre Lopatka und Schieder mit dem Vorsitzenden des Finanzausschusses Stummvoll und seinem Vize Krainer stattfinden sollen. Der Termin wurde …

Lesen Sie mehr...

Illegales Glücksspiel: Mehr als 300 Mio. € Umsatz in Tirol

Das Glücksspiel ist neben der Zuhälterei das älteste Gewerbe der Welt. Meist verbunden mit Kriminalität, Drogen und Ruin. In Österreich hat der Staat das Monopol auf das „schnelle Geld“. Privatpersonen oder Unternehmern ist das Geschäftsgebaren mit Fortuna per Gesetz untersagt. Doch hierfür gilt die alte römische Weisheit: Ein Gesetz ohne …

Lesen Sie mehr...