Aktuelle Nachrichten

„Verstoß gegen Unionsrecht“

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Regelungen zum österreichischen Glücksspielmonopol gekippt. Die Rechtsvorschriften, die das Recht zum Betrieb von Spielbanken Gesellschaften mit Sitz in Österreich vorbehalten, „verstoßen gegen das Unionsrecht“, so der EuGH. Die Entscheidung folgt nur einen Tag, nachdem der EuGH das deutsche Glücksspielmonopol für verfassungswidrig erklärte.

Lesen Sie mehr...

Die Eckpunkte für das OÖ. Landesglücksspielgesetz

Oberösterreich wird vom Verbotsland für das „kleine Glücksspiel“ Abschied nehmen. Das ist sicher. Das wurde von Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) bereits im Frühjahr vorgegeben. Wie das Gesetz allerdings aussehen wird, das noch im Herbst vom Landtag verabschiedet werden soll, weiß man noch nicht. Der zuständige Landesrat Josef Ackerl (SPÖ) hütet …

Lesen Sie mehr...

Welche Folgen das EuGH-Urteil wirklich hat

Die Reaktionen auf das EuGH-Urteil zum so genannten „Fall Engelmann“ hätten unterschiedlicher nicht ausfallen können. Sie reichen von Casinos Austria, wo man keinen aktuellen Handlungsbedarf sieht und glaubt, dass die Casino-Welt noch immer in Ordnung sei, bis hin zu den Protagonisten der illegalen Spielautomatenszene, die schon jubeln und davon träumen, …

Lesen Sie mehr...

Die Soko-Glücksspiel räumt auf. Jetzt ist Schluss mit lustig!

Seit Jahren blüht das illegale Geschäft mit dem Glücksspiel. So genannte Casinos sind wie die Schwammerln aus dem Boden geschossen, vor allem (aber nicht nur) dort, wo das Aufstellen eines Glücksspielautomaten verboten war. Und die Behörden schauten jahrelang zu. Genau genommen mussten sie zuschauen, weil die Rechtslage unklar war und …

Lesen Sie mehr...

Hackerattacke gegen Spieler-Info.at

Am 10.08.2010, 02:00 startete abermals ein massiver Angriff auf den Server von Spieler-Info.at durch Hacker. Die Angreifer schickten bis zum 380.000 Request pro Sekunde an den Server mit dem Ziel, die Webseite unerreichbar zu machen. Die Dos-Attacke zielte darauf ab durch Überlastung des Servers die Verfügbarkeit der Webseite stark einzuschränken …

Lesen Sie mehr...

Glücksspielautomaten

Glücksspielautomaten entscheiden nach einem materiellen/monetären Einsatz selbständig und zufällig über Gewinn oder Verlust. Das heißt, nach dem vom Spieler eingesetzten Wert beginnt eine Abfolge von automatisch ablaufenden auf Bildschirmen mittels Symbolen dargestellten Gewinn- und/oder Verlustkombinationen. Das Spiel ist beendet wenn die Anzeige zur Durchführung des nächsten Spieles aufscheint. Geschicklichkeitsgeräte entscheiden …

Lesen Sie mehr...

Die Vorboten der SOKO Glücksspiel

Die beim Finanzministerium angesiedelte und der KIAB beigeordnete „Soko Glücksspiel“ sollte bald aktiv werden. Die 40 Beamten sind jedenfalls bereits rekrutiert und befinden sich in Einschulung. Gewartet wird noch darauf, dass die Glücksspielgesetz-Novelle 2010 (beinhaltet u.a. die Neuordnung des Automatenspiels) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht wird und damit in Kraft tritt. Das …

Lesen Sie mehr...

Bwin fusioniert mit PartyGaming

Wie die bwin Interactive Entertainment AG am Donnerstag ad hoc bekanntgegeben hat, wird sie sich mit der britischen Firma PartyGaming PLC zu einer gemeinsamen Gesellschaft zusammenschließen. Das neue Unternehmen wird unter dem Namen PartyGaming SE firmieren, seinen Sitz in Gibraltar haben und an der Londoner Börse notiert sein.

Lesen Sie mehr...