Startseite / Akuell / Breaking News (Seite 68)

Breaking News

Breaking News

Casinos-Boss urgiert rasche Lizenzausschreibung

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am Donnerstag das österreichische Casinomonopol gekippt. In Hinkunft dürfen sich auch Gesellschaften aus dem EU-Ausland für eine der 15 Spielbankkonzessionen bewerben. Karl Stoss, Boss der Casinos Austria, sieht das EuGH-Urteil, als „Anlass, möglichst rasch mit der Interessentensuche zu beginnen“. Die Casinos wollen sich jedenfalls für …

Lesen Sie mehr...

„Verstoß gegen Unionsrecht“

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Regelungen zum österreichischen Glücksspielmonopol gekippt. Die Rechtsvorschriften, die das Recht zum Betrieb von Spielbanken Gesellschaften mit Sitz in Österreich vorbehalten, „verstoßen gegen das Unionsrecht“, so der EuGH. Die Entscheidung folgt nur einen Tag, nachdem der EuGH das deutsche Glücksspielmonopol für verfassungswidrig erklärte.

Lesen Sie mehr...

Bwin fusioniert mit PartyGaming

Wie die bwin Interactive Entertainment AG am Donnerstag ad hoc bekanntgegeben hat, wird sie sich mit der britischen Firma PartyGaming PLC zu einer gemeinsamen Gesellschaft zusammenschließen. Das neue Unternehmen wird unter dem Namen PartyGaming SE firmieren, seinen Sitz in Gibraltar haben und an der Londoner Börse notiert sein.

Lesen Sie mehr...

Glücksspielgesetz-Novelle: Grünes Licht aus Brüssel

Der zweite Teil der neuen Glücksspielgesetzes (GSpG), der das Zocken an Automaten regelt, hat grünes Licht aus Brüssel bekommen. Weder die EU-Kommission noch andere Mitgliedsstaaten haben das Gesetzeswerk beeinsprucht, die Notifikation in Brüssel ist damit abgeschlossen. Der Bundesrat soll die neuen Bestimmungen für das Automatenspiel am 22. Juli absegnen. „Somit …

Lesen Sie mehr...

>ARCHIV


2018 (134)

2017 (299)

2016 (137)

2015 (52)

2014 (43)

2013 (25)

2012 (129)

2011 (152)

2010 (148)

2009 (1)